Das Reiseverzeichnis im Internet

Das Reiseverzeichnis im Internet

// 17.01.2011 //

Reiseverzeichnisse und Webverzeichnisse im Reisebereich gibt es viele. Neuerdings kommen auch zahlreiche RSS- oder Newsverzeichnisse sowie Bewertungsplattformen hinzu. Dabei ist der Nutzen für den Besucher meistens jedenfalls fragwürdig. Denn nur ein gutes Reiseverzeichnis bietet letztlich eine Hilfe bei der Suche nach der optimalen Webseite. Und der Reisebereich zeichnet sich nunmal durch seine enorme Vielfalt aus. Denn Kategorien reichen von Destinationen bis Reisearten über Reiseanbieter zu Reisezeit usw. Die individuellen Ansprüche sind mannigfaltig.
Das Reiseverzeichnis im Internet

Was ein gutes Reiseverzeichnis im Internet ausmacht

Ein gutes Reiseverzeichnis im Internet macht meiner Ansicht nach folgendes aus:

  1. Es müssen zumindest zu allen gängigen Themen und Destinationen Links vorhanden sein.
  2. Es müssen diese Links sorgfältig ausgewählt und kurz beschrieben sein.
  3. Lieber weniger Reiselinks pro Thema als mehr. Denn Auswahl oder mehrgleisiges Denken macht Surfen im Internet nicht immer einfacher.

Daher ergibt sich für alle neue Webseiten ein Problem. Der Weg bis dahin ist weit und bis dahin der Besuchernutzen meist gering. Aufgrund der großen Anzahl mehr oder weniger gepfelgten Reiseverzeichnisse ist auf diesem Weg die Konkurrenz auch enorm. Daher gibt es hier auch kein Reiseverzeichnis. Vor 4, 5 Jahren hätte das wohl noch mehr Sinn gemacht.
Ein solches Reiseverzeichnis möchte ich nun vorstellen, da es besuchenswert ist und sich aus der eingangs erwähnten Masse positiv hervorhebt.

Das Reiseverzeichnis Reiselinks.de

Das Reiseverzeichnis Reiselinks.de wird seit 1998 von einem ausgebildeten Reiseverkehrskaufmann regelmäßig aktualisiert und erweitert. Mittlerweile haben sich über 13.000 Links in 350 Kategorien angesammelt.
Damit wäre Punkt 1 wohl erledigt.
Dabei ist die Kategoriesierung und Übersichtlichkeit trotz des etwas veralteten Designs durchaus gut erkenn- und benutzbar. Sicherlich könnte man hier nachziehen.
Letztlich machen es aber die Inhalte aus. So gibt einen großen Teil zu Special Interest Urlaub (Jugendreisen, Sportreisen, Behindertenreisen usw.) und zu Destinationen (alle wichtigen touristischen Länder und Städte weltweit).
Da praktisch alle Links begutachtet, getestet und beschrieben sind, ist es so relativ einfach, eine passende hilfreiche Webseite mit weiteren Informationen zu finden. Denn egal ob man ein Reisebüro sucht, einen spezialisierten Reiseanbieter oder einfach nur mehr Informationen zu einer Destination, die guten Seiten haben ihre URL schon eingetragen bzw. angemeldet.
Dadurch ist auch der eingangs beschriebene Besuchernutzen gegeben. Denn gerade im Reisebereich kann eine Suchmaschine wie Google den nicht immer so kompetent bedienen, wie beispielsweise Reiselinks.
Glückwunsch.

Robert Hartl Robert Hartl veröffentlichte Das Reiseverzeichnis im Internet am in Tipps & Tricks. Er ist Autor für Urlaub Weblog, dieser Webseite. Folge Robert Hartl auf Twitter, Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar. Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung zur Verarbeitung des Kommentars gespeichert.

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S
Klimaneutrales Hosting bei Domain-Offensive