Skireisen: Winterurlaub in den Alpen

Skireisen: Winterurlaub in den Alpen

// 23.11.2009 //

Die Alpen sind ein begehrtes Ziel für den Winterurlaub beziehungsweise für den Wintersport. Jedes Jahr pilgern tausende Ski-Fahrer in dieses Gebirge um dort einen Ski-Urlaub zu verbringen, vorzugsweise ist die Ski-Saison von November bis April, in den Gletschergebieten ist der Zeitraum sogar noch länger.

Ob man nun mit den klassischen Ski-Brettern die Piste runter rauscht, oder mit Snowboards in den verschiedenen Variationen, ist Geschmackssache. Die Alpen bieten für alle Skireisen genau das Richtige. Auch Langlauf oder Freestyle sind in den Alpen keine unbekannten Wörter.

Skireisen

In den Alpen befinden sich die besten Ski-Gebiete der Länder Österreich, Schweiz, Deutschland und Frankreich.

Skireisen in den österreichischen Alpen

In Österreich locken Tirol und das Salzburger Land die Skireisenden in die schneereichen Höhen. Viele Ski-Hotels und Pensionen geben den Ski-Fahrern ein Obdach und das zum Teil schon sehr kostengünstig.

Skireisen in den schweizer Alpen

Die Schweizer Alpen sind vor allem für ihre Lage bekannt. Auf Bergen, die bis zu 4.000 Meter hoch sind, kann man auf den Brettern den Berg runter schießen. Dies gilt nicht nur für die westliche Schweiz, wo man das Matterhorn und die umfangreichsten Gletschern der Alpen bestaunen und genießen kann.

Skireisen in den französischen Alpen

In den französischen Alpen steht sogar die höchste Seilbahn in Europa. Hier in Trois Vallées befindet sich nicht nur Europas größtes Skigebiet, sondern das Ziel für Skireisen weltweit. Eigentlich sind es drei Täler die gemeinsam das Skigebiet darstellen.
Außerdem lockt in Frankreich auch der Mont Blanc. Dieser Berg in den Alpen bietet steile Abfahrten und viel Vergnügen für die Wintersportler.
Skireisen in den deutschen Alpen. Vor allem in Bayern finden sich die großen Skireise-Gebiete in Deutschland. Vorne weg steht Garmisch. Ein weitläufiges Skireise-Gebiet direkt in den Alpen.

Robert Hartl Robert Hartl veröffentlichte Skireisen: Winterurlaub in den Alpen am in Europa, Tipps & Tricks. Er ist Autor für Urlaub Weblog, dieser Webseite. Folge Robert Hartl auf Twitter, Google+.

6 thoughts on “Skireisen: Winterurlaub in den Alpen

  1. Urlaub Thüringen sagt:

    Nicht nur die Alpen bieten Wintersport pur! Auch die deutschen Mittelgebirge haben einiges für Wintersportfans zu bieten, egal ob Langlauf oder Alpin.

  2. Lisa sagt:

    Sonnenskilauf in Südtirol: Dolomiten

    Anderswo sind Schneekanonen im Dauereinsatz, in Südtirol hat Frau Holle in diesem Winter für einen durchgehend weißen Teppich gesorgt. Hinzu kommt der Sonnenreichtum auf der Alpensüdseite, scheint doch laut Statistik an acht von zehn Wintertagen die Sonne. Glänzende Bedingungen also für Sonnenskilauf rings um die Dolomiten, egal aus welcher Himmelsrichtung Schneefans in das Brettlvergnügen starten. Im Pustertal, im Eisacktal oder in einem der malerischen Seitentäler herrscht jetzt „eitel Firnwonne“. Die griffigste Ausgangsposition dafür liefert http://www.schnee.it. Dort präsentieren sich neun Hotels der Viersterne- und Viersterne-superior-Klasse, die allesamt zwischen den Sextener Dolomiten und dem Gitschberg, zwischen Brixen und dem Grödental mit der Seiser Alm liegen. Atemberaubende Aussichten auf die Dolomiten sind hier ebenso garantiert wie renommierte Skigebiete mit typischem Südtiroler Après-Ski. Wer sich von den Sonnenterrassen und Schneebars noch nicht genug „innere Hitze“ geholt hat, bekommt sie in den Wellness-Spas der Hotels mit ihren Schwitzstuben und Whirlpools nachgeliefert. Von allen Hotels aus gelangen Brettlfans in maximal 40 Autominuten zu einer der weltbekannten Skidestinationen in den Sextener Dolomiten, am Kronplatz, in Alta Badia, dem Grödnertal, der Seiser Alm oder im Rosengarten-Latemar. Die Südtiroler Märzensonne ist auch bei Skitouren und Schneeschuhwanderungen eine allgegenwärtige Begleiterin.

  3. Sebastian Rohm sagt:

    Hab letztes Jahr Urlaub in den Kitzbüheler Alpen gemacht und kann nur sagen, die Tiroler Berge sind nur zu empfehlen. Sehr gut präparierte Pisten, und wo hat man sonst die Chance auf einer legendären Abfahrt, wie die Streif, ein paar Schwünge zu setzten. War in einem sehr schönen Familienbetrieb (Namen kann ich mir leider nicht mehr errinnern) im Herzen von St. Johann mit Sauna und Dampfbad (einfach perfekt zum Erholen nach einem langem Skitag) untergebracht. Als begeisteter (wenn auch nicht sonderlich guter 🙂 ) Langläufer war ich von den dortigen Langlaufloipen hellauf begeistert!
    Wie gesagt nur zu weiterempfehlen
    Viel Spass

  4. Phil sagt:

    hallo ich habe vor kurzen eine seite entdeckt: verkehrsmittelvergleich.de sucht euch die günstigste verbindung raus. ihr könnt verschiedene optionen wählen wie mietwagen, bahn,bus usw., die werden dann miteinander verglichen und kombiniert um die günstigste verbindung zu finden. schaut es euch mal an mir hat es sehr gut gefallen!

  5. Aileen sagt:

    Bin letztes Jahr vom Flughafen Düsseldorf aus in die Schweiz geflogen und ganz ehrlich, bei dem jetztzigen Wetter würde ich es gerne nochmal tun! Der Winterurlaub war aufjedenfall gut und es hat meiner Familie und mir richtig Spaß gemacht 🙂
    [Anm. Admin: unpassender Keyword-Link entfernt]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar. Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung zur Verarbeitung des Kommentars gespeichert.

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S
Klimaneutrales Hosting bei Domain-Offensive