Urlaub online buchen - Preisbindung?

Urlaub online buchen – Preisbindung?

// 08.09.2010 //

Normalerweise ist das Einkaufen im Internet billiger. Gilt das aber auch, wenn man den Urlaub online buchen will? Denn ähnlich wie bei Büchern scheint es beim Urlaub eine Art Preisbindung zu geben, so dass das Online-Buchen des Urlaubs im Internet gar keinen Preisvorteil brächte. Dieser Frage will ich heute nachgehen. Denn wenn es eine Preisbindung für die Online-Reisebüros gibt, bringt das Buchen des Urlaubs online keine nennenswerten Vorteile im Vergleich zum Reisebüro um die Ecke.

Preisbindung beim Urlaub

Vorweg stellt sich die Frage nach den Preisen. Denn wer den Urlaub online bucht erwartet eigentlich einen Preisvorteil dafür, dass er dem Reisebüro die Auwahl abnimmt. Auch muss das Online-Reisebüro keine Kataloge vorhalten, Kundenräume anmieten oder Berater beschäftigen. Wer aber seinen Urlaub nun online buchen will und den Vergleich mit der offline Katalog-Buchung nicht scheut, wird schnell merken, dass meist kein Preisvorteil gegeben ist.
Eine rechtliche Ursache wie die Preisbindung bei Büchern konnte ich dafür nicht ausmachen. Allerdings sind die Preise der Hotels und weiterer Reisebausteine immer gleich – egal ob offline oder online gebucht. Laut Herrn Simon, dem Geschäftsführer der Onlineweg.de Touristik GmbH weiß das Hotel vor Ort nicht einmal, welche Gäste online buchen und welche nicht. Auch wenn sich die Vertriebswege unterscheiden, das Produkt und dessen Preis ist der gleiche. Denn in aller Regel ist der Produktanbieter nicht gleich der Vertrieb. Durch diese Trennung entsteht letztlich ein Effekt ähnlich einer Preisbindung.
Wer also behauptet, durch das Online-Buchen des Urlaubs günstiger, billiger zu sein, wird meist nicht recht haben. Wenn es dann keinen finanziellen Unterschied macht, ob man seinen Urlaub nun online oder offline buchen wird, was könnte dann den Ausschlag geben?

Vor- und Nachteile beim Online-Buchen

Da es der Preis wie eben gezeigt nicht ist, müssen andere Kriterien entscheidend sein. Wer seinen Urlaub online bucht, wird dies meist recht bequem erledigen können. Denn alle großen Reiseportale bieten sehr gute Auswahl- und Filtermöglichkeiten sowie gute Beschreibungen der Reiseziele und Hotels. Auch wenn sich manche Angebote auf den zweiten Blick kaum unterscheiden (vgl. Beispiel unten – Vergleich zwischen weg.de und ferien.de), so hat man doch eine riesige Auswahl.
Vergleich Weg.de, Ferien.de: Urlaub online buchen

Dagegen kann ein guter Berater im Reisebüro genau hier entscheidend weiterhelfen. Denn selbst wenn man sich für den Urlaub auf eine Destination festgelegt hat, unterscheiden sich Inseln, Regionen oder gar Hotels recht deutlich in Qualität, Gästestruktur usw. Denn in keinem Kataog wird bei Dubai viel zu Baulärm und Bauruinen stehen. Ein Reiseberater, der vor Ort war, kann hier optimal berichten und beraten. Daher sollte man sich genau überlegen, welche Vorteile es wirklich hat, plant man seinen Urlaub online zu buchen.

Robert Hartl Robert Hartl veröffentlichte Urlaub online buchen – Preisbindung? am in News & Trends, Tipps & Tricks. Er ist Autor für Urlaub Weblog, dieser Webseite. Folge Robert Hartl auf Twitter, Google+.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden erst nach manueller Freischaltung sichtbar. Die übermittelten Daten werden entsprechend der Datenschutzerklärung zur Verarbeitung des Kommentars gespeichert.

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S
Klimaneutrales Hosting bei Domain-Offensive