Wandern in Madeira

Wandern in Madeira

// 29.11.2008 //

Madeira gehört mit Sicherheit zu den attraktivsten Inseln und wird auch gern als die Perle des Atlantik bezeichnet. Das kommt nicht von ungefähr, denn dieses Eiland ist mit einem milden Klima, dem ewigen Frühling, gesegnet. Auf engstem Raum erlebt der Besucher tiefe Täler, Lorbeerwald, schroffe Felsen, Heidelandschaft oder Eukalyptuswälder. Um die in Fülle vorhandenen Besonderheiten genießen zu können, bietet sich Wandern in Madeira an.

Touristen, die das Wandern lieben, kommen bei Madeira auf ihre Kosten, wenn sie die Gipfel des Pico Arieiro oder Pico Ruivo stürmen, um den fantastischen Ausblick zu genießen. Da die Witterungsverhältnisse recht stabil sind und die Hitze durch die Höhe nicht mehr greifen kann, wird es zur angenehmen Wanderung bzw. je nach Wanderroute auch zur Bergtour. Gut angelegte Wege, die an schwierige Stellen noch durch Seile Sicherheit bieten, machen Wandern in Madeira zu einem Erlebnis.

Wer nicht so hoch hinaus will, dem kann eine Nordküstenwanderung auf Madeira empfohlen werden, die an landschaftlichen Reizen den Bergtouren nicht nachsteht. In Porto da Cruz beginnend, wandert man in östliche Richtung dem Dörfchen Larano entgegen. Dort beginnt die Tour und in einer Meereshöhe von etwa 300 bis 350 Metern strebt man zur Boca do Risco. Man findet eine Landschaft vor, die mit ihrer zerklüfteten Schönheit nahezu konkurrenzlos ist. Madeira versetzt beim Wandern immer wieder in Begeisterung.

Erlebnisse der besonderen Art sind die Wanderungen durch den Regenwald Madeiras, bei denen man auch schon mal nass werden kann. Aber es lohnt sich, denn es wähnt einen, durch das Paradies zu wandern. Auf einem gepflegten Picknickplatz können bei einer verdienten Pause jede Menge Vögel beobachtet werden, die sogar aus der Hand fressen.

Angesagt sind auch die Wanderungen entlang der zahlreichen, mitunter auch sehr langen Levadas, den künstlichen Wasserwegen, die ganz Madeira durchziehen. Da bei einem Wanderurlaub auf Madeira bei weitem nicht alles gesehen und begangen werden kann, sollte man ruhig über einen nächsten Besuch auf der Insel Madeira nachdenken.

Robert Hartl Robert Hartl veröffentlichte Wandern in Madeira am in Europa, Reiseberichte. Er ist Autor für Urlaub Weblog, dieser Webseite. Folge Robert Hartl auf Twitter, Google+.

4 thoughts on “Wandern in Madeira

  1. Miguel Ze sagt:

    Hey!

    Madeira ist ein Traum. Waren da erst im Herbst! Ich habe mich sofort in diese Insel verliebt. Wer bis jetzt noch nicht da war muss dahin!

    Waren dort in einem super schoenen Hotel! Also das muss gesagt werden!

    Wie gesagt hatten richtig viel Glueck mit dem Hotel.

    Haben Online gebucht:

    http://www.secretplaces.de

    Super schoene Hotels generell haben die da!

    Ich hoffe, ich konnte mit Interessenten meine Erfahrungen teilen!

    Gruesse aus dem kalten NRW!

  2. Erwin Häcker sagt:

    Madeira ist auch sehr interessant für Mountainbiker.

  3. adrianna schmidt sagt:

    [Anmerkung Admin: diesen Kommentar werde ich ausnahmsweise moderiert veröffentlicht lassen, vielleicht hält das ja den ein oder anderen Kommentarspamwerber ab]
    wir waren letztes jahr auch in madeira. dabei haben wir auch online gebucht, nicht allerdings ohne vorher ganz genau zu vergleichen. dabei haben wir
    die günstigsten hotels in madeira bei [Admin:entfernt] gefunden. kann also nur empfehlen, dort mal zu schauen. hier mal der link
    [Admin:siehe oben]
    liebe grüße
    adrianna

  4. Martin sagt:

    Ich war letztes Jahr im März auf Teneriffa wandern, kann ich nur weiterempfehlen! Flug habe ich bei [admin:Kommentarwerbungspam nein danke]
    gebucht, Mietwagen vor Ort und dann gings los. Zusammen mit 3 Freunden haben wir die kostenlosen Naturcampingplätze besucht und ich kann das nur jedem ans Herz legen. Es war wirklich wunderschön.
    Dieses Jahr im August geht es nach Madeira, nach den ganzen Berichten hier freue ich mich schon riesig!

Comments are closed.

Diese Seite wird überprüft von der Initiative-S
Klimaneutrales Hosting bei Domain-Offensive