Karibik La Romana Dominikanischen Republik Zentrum Bimmelbahn

Kreuzfahrthafen La Romana (Dom. Rep.) – auf eigene Faust

La Romana liegt an der SĂŒdkĂŒste der Dominikanischen Republik, direkt gegenĂŒber der đŸïž Insel Catalina. La Romana ist die viertgrĂ¶ĂŸte Stadt in der Dominikanischen Republik und die Hauptstadt der Provinz La Romana. Außerdem ist sie ein beliebtes Reiseziel bei Karibik-Kreuzfahrten. Fast tĂ€glich laufen hier die großen đŸ›łïž Kreuzfahrtschiffe von Royal Caribbean, MSC, Celebrity Cruises, Carnival Cruise Line und Costa ein. Die deutschen Reedereien wie TUI Cruises und Aida sind hier in der Wintersaison wĂ€hrend der Karibik-Kreuzfahrten regelmĂ€ĂŸig anzutreffen.

Karibik La Romana Dominikanischen Republik Zentrum Bimmelbahn

Der Kreuzfahrthafen in La Romana in der Dominikanische Republik („Dom. Rep.“) liegt in der MĂŒndung des đŸ›„ïž Flusses Rio Dulce, der dort in das karibische Meer mĂŒndet. Der Anleger bietet Platz fĂŒr ein großes Kreuzfahrtschiff. Das HafengelĂ€nde wurde in den letzten Jahren umgebaut, renoviert und modernisiert. Auf dem neuen GelĂ€nde befinden sich diverse đŸ›ïž Duty-free-Shops, SouvenirlĂ€den, ☕ CafĂ©s, kostenloses Wi-Fi – sogar eine 🛟 Poolanlage wurde gebaut.

Wir haben dir die wichtigsten Informationen zum Kreuzfahrthafen La Romana zusammengefasst, welche Verkehrsmittel vorhanden sind, wie du am schnellsten in die Stadt kommst und welche SehenswĂŒrdigkeiten sich fĂŒr einen Landausflug auf eigene Faust lohnen. Diese Informationen und Tipps haben wir dir auf Basis unserer Recherchen und eigener Erfahrungen zusammengestellt.

Die beliebtesten SehenswĂŒrdigkeiten in La Romana

Wir haben dir eine Karte 🌍 mit den wichtigsten SehenswĂŒrdigkeiten im Zentrum und in der Umgebung von La Romana zusammengestellt. Du kannst dir die Karte auch auf deinem Handy đŸ€łđŸœ oder Computer speichern.

Strand/Wasser Mobilität Natur Zoologie/Freizeitpark Food/Info View Kultur

Karte mit Markierungen von Google Maps laden
Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter ĂŒbermittelt werden. Hinweise zum Datenschutz.

Karte anzeigen

Auf eigene Faust durch La Romana

Am Kreuzfahrthafen von La Romana ist nicht viel geboten. Neben den ĂŒblichen Duty-free-Shops, SouvenirlĂ€den, CafĂ©s gibt es auch noch eine Poolanlage mit Liegemöglichkeiten. Bis ins Stadtzentrum von La Romana sind es etwa 2 Kilometer đŸš¶â€â™€ïž Fußweg. Du kannst aber auch mit einem Bus, Taxi oder der Bimmelbahn das Stadtzentrum erkunden. Direkt am Hafenausgang warten die einheimischen đŸ§‘đŸ»â€đŸŒŸ Reiseanbieter und Taxifahrer auf die neuen KreuzfahrtgĂ€ste.

Fortbewegung in La Romana

Wie bereits erwĂ€hnt, hast du mehrere Möglichkeiten, La Romana auf eigene Faust zu erkunden. Wenn du das Kreuzfahrtschiff verlĂ€sst, stehen am Hafenausgang Busse, Taxis und die bunte Bimmelbahn bereit. Auch die 🚌 Landausflugsbusse von der Reederei stehen hier aufgereiht bereit und bringen die đŸ‘©â€đŸ‘©â€đŸ‘§â€đŸ‘Š KreuzfahrgĂ€ste zu ihren gebuchten LandausflĂŒgen.

Taxi in La Romana

Karibik La Romana Dominikanischen Republik Zentrum Taxi

Direkt auf dem HafengelĂ€nde warten diverse Taxis auf die neuen KreuzfahrtgĂ€ste. Es gibt dort auch einen Preisaushang, auf dem feste Ziele und Preise angegeben sind. Die Fahrt ins Stadtzentrum von La Roman kostete z.B. 15 USD (April 2023). Das sind đŸ’” Fixpreise, die nicht verhandelbar sind. Du hast aber auch die Möglichkeit außerhalb des HafengelĂ€ndes noch einem 🚕 Taxi Ausschau zu halten. Die Preise sind meist etwas gĂŒnstiger oder auch verhandelbar. Wichtig ist, dass du vor Abfahrt den Preis mit dem Taxifahrer aushandelst. Informationen zu den Taxitarifen und den aktuellen Preisen findest du auf der Homepage La Roman Taxi. Wir empfehlen, die ersten Taxis bzw. die ersten offensiv werbenden Taxis-Fahrer zu ignorieren und dahinter ein Taxi inkl. Tarif klarzumachen. Das schont Nerven und Geldbeutel.

Bimmbelbahn – Chu Chu Train in La Romana

Zu einem sehr beliebten Fortbewegungsmittel zÀhlt die bunte Bimmelbahn (Chu Chu Trian), mit der du eine Rundfahrt durch das Zentrum von La Romana unternehmen kannst. Die Bimmelbahn fÀhrt direkt am Kreuzfahrthafen los. Die Fahrt dauert etwa 45 Minuten und kostet 15 USD p.P. Die Tickets kannst du direkt vor Ort beim Zug kaufen. Eine bequeme Variante, um einen kleinen Einblick von La Romana zu erhalten. Kann man machen.

Was gibt es im Zentrum vom La Romana zu sehen?

Das Zentrum von La Romana hat leider nicht wirklich viel zu bieten. Hier reicht unserer Meinung nach eine kleine Rundfahrt mit der 🚃 Bimmelbahn oder dem Taxi. Zu den Highlights im Zentrum La Romana zĂ€hlen:

  • Parroquia Santa Rosa de Lima (Kirche)
  • Duarte Central Park
  • Parque Del Obelisco (Denkmal)

FĂŒr diese SehenswĂŒrdigkeiten reicht ein đŸ“· Fotostopp oder eine kurze Besichtigung vollkommen aus. Alle weiteren Highlights von La Roman liegen außerhalb des Stadtzentrums und sind mit dem Bus oder Taxi zu erreichen. Ein Taxi kann sich daher schon lohnen, ggf. mit weiteren KreuzfahrtgĂ€sten abstimmen.

La Romana auf eigene Faust erkunden

Das Stadtzentrum von La Romana kannst du wunderbar auf eigene Faust erkunden. Du kannst direkt am Cruise Pier La Romana starten. Dein erster Fotostopp ist am Pier. Dort sind die großen bunten Buchstaben mit dem Schriftzug „LA ROMAN“ zu finden. Ein beliebtes und gut besuchtes Fotomotiv. Von hier kannst du weiter Richtung Puente Emilio Prud’Homme laufen.

Puente Emilio Prud’Homme

Die Puente Emilio Prud’Homme liegt etwa 2 Kilometer vom Kreuzfahrthafen entfernt. Diese BrĂŒcke bringt dich ĂŒber den Rio Dulce Richtung Stadtzentrum, dafĂŒr ist auch ein Fußweg vorhanden. Von der BrĂŒcke hast du einen guten Blick auf den Fluss Rio Dulce sowie die Yachten, die hier im Flussarm liegen – auch dein Kreuzfahrtschiff ist von hier gut zu sehen.

Parque Del Obelisco

Von der Puente Emilio Prud’Homme kannst du weiter Richtung Parque Del Obelisco laufen. Das ist ein kleiner 🌳 Park, der nur 500 Meter entfernt liegt. Hier befindet sich das Obelisco, ein đŸ“· Wahrzeichen von La Romana. Es ist ein großes buntes Denkmal, das von seiner Spitze bis zum Boden mit bunten Bildern bemalt ist. Die Abbildungen zeigen die Geschichte und das Leben in La Romana. In dieser kleinen grĂŒnen Parkanlage findest du auch Sitzmöglichkeiten đŸȘ‘ fĂŒr eine Pause. In unmittelbarer Umgebung 🍮 sind Bars, Restaurants und Shops zu finden. Nach ein paar Fotos und einer Verschnaufpause kannst du von hier weiter Richtung Duarte Central Park laufen.

Duarte Central Park

Der Duarte Central Park ist vom Parque Del Obelisco auch nur 500 Meter entfernt. In diesem Park befinden sich verschiedene ⚟ Skulpturen eines berĂŒhmten Baseballspieler des Landes, ein Pavillon, eine Stierstatue sowie ein Denkmal von Juan Pablo Duarte y DĂ­ez. Daher auch der Name des Parks. Diese Parkanlage ist grĂ¶ĂŸer und weitlĂ€ufiger als der Parque Del Obelisco. Auch hier findest du unter den BĂ€umen BĂ€nke fĂŒr eine Pause. Rund um den Park gibt es Bars, Restaurants und GeschĂ€fte. GegenĂŒber dem Park befindet sich die Parroquia Santa Rosa de Lima.

Parroquia Santa Rosa de Lima

Die Parroquia Santa Rosa de Lima ist die Ă€lteste katholische Kirche in La Romana. Sie wurde 1940 gebaut und der Heiligen Rose von Lima gewidmet. Diese Kirche gehört zu den đŸ“· Wahrzeichen im Zentrum von La Roman und sollte 👍 bei einem Besuch auf die To-Do-Liste.

Karibik Dominikanischen Republik La Romana Stadt Zentrum

Das war es schon mit den Highlights im Zentrum von La Romana. Von der Kirche Santa Rosa de Lima kannst du dich gemĂŒtlich auf den RĂŒckweg zum Kreuzfahrthafen machen. Wir wĂŒrden empfehlen, nicht soviel Zeit fĂŒr das Zentrum zu aufzuwenden. Es gibt außerhalb von La Roman sehr schöne đŸ€© Ecken, die sich mehr lohnen.

LandausflĂŒge fĂŒr La Romana buchen

FĂŒr La Romana gibt es einige organisierte AusflĂŒge, die du an Bord buchen kannst. Diese werden von der Reederei meist nur vermittelt. Wenn du dir diese Vermittlungsprovision und grĂ¶ĂŸere Gruppen ersparen möchtest, kannst du LandausflĂŒge auf La Romana auch selbst vorab buchen. Folgende Angebote sind in La Romana beliebt:

Nichts dabei? đŸ€” Weitere LandausflĂŒge fĂŒr La Romana findest du auf Viator (von TripAdvisor) und GetYourGuide.

Wenn du bei Meine LandausflĂŒge, Viator oder GetYourGuide ĂŒber unsere Seite buchst, bekommen wir unter UmstĂ€nden eine kleine Provision; an deinem Preis Ă€ndert sich nichts. Danke fĂŒr deine UnterstĂŒtzung und viel 😎 Spaß auf deinem Ausflug.

Top-SehenswĂŒrdigkeiten außerhalb von La Romana

Wenn dein Kreuzfahrtschiff in La Romana anliegt, solltest du dir vorab ĂŒberlegen, welchen Landausflug auf eigene Faust du buchen möchtest. Das Zentrum von La Romana hat leider nicht viel zu bieten, sodass sich die meisten KreuzfahrtgĂ€ste fĂŒr LandausflĂŒge auf die Insel entscheiden. Zu den beliebtesten 👍 SehenswĂŒrdigkeiten in La Romana gehören:

  • Altos de Chavos und Amphitheater
  • Santa Domingo
  • HIgĂŒey
  • Nationalpark CotubanamĂĄ
  • Höhle der Wunder – Tropfsteinhöhle
  • Bayahibe
  • Isal Saona
  • Isla Catalina
  • Casa de Campo Resort

Santo Domingo

Santo Domingo in der Dominikanischen Republik gehört zu einem beliebten Landausflugsziel fĂŒr KreuzfahrtgĂ€ste. Vom Kreuzfahrthafen in La Romana bis Santo Domingo sind es immerhin 127 km. Santo Domingo ist die pulsierende Hauptstadt der Dominikanischen Republik und eine der Ă€ltesten StĂ€dte in der Karibik. Eine Stadt voller Leben, Kultur und Geschichte. Mit ihrer reichen kolonialen Vergangenheit, der historische Altstadt und ihrem modernen Flair bietet sie dir ein faszinierendes Reiseerlebnis. Zu den zehn Highlights bei einem Besuch in Santo Domingo zĂ€hlen z.B. :

  • Kathedrale
  • Columbus Park
  • AlcĂĄzar de ColĂłn
  • Fortaleza Ozama
  • PanteĂłn de la Patria
  • Museo de las Casas Reales
  • Plaza de la Hispanidad
  • Faro a ColĂłn, Santo Domingo Este
  • Parque Mirador Del Sur
  • Independence Park

FĂŒr Santo Domingo solltest du dir einen ganzen Tag Zeit nehmen. Die historische Altstadt, bekannt als „Zona Colonial“, ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt zahlreiche gut erhaltene koloniale GebĂ€ude aus dem 16. Jahrhundert. Aber auch rund um den Stadtkern gibt es wunderschöne SehenswĂŒrdigkeiten, die einen Besuch wert sind.

Altos de Chavon

Das Dorf Altons de Chavon liegt östlich des Stadtzentrums von La Romana. Vom La Romana Cruise Terminal sind es bis zum Altos de Chavon nur etwa 11 Kilometer. Altos de Chavon gehört schon daher zu einem beliebten Landausflugsziel fĂŒr KreuzfahrtgĂ€ste in La Romana. Es ist der Nachbau eines Dorfes im Stil des 16. Jahrhunderts, der 1976 startete und bis Anfang der 1980er Jahre andauerte. Auf dem GelĂ€nde befindet sich auch ein Amphitheater im römischen Stil mit 5.000 SitzplĂ€tzen. Hier traten schon mehrere bekannte KĂŒnstler auf, wie z.B. Enrique Iglesias. Das archĂ€ologische Museum auf dem GelĂ€nde zeigt Funde prĂ€kolumbianischen Kulturen. Auf dem GelĂ€nde findest du neben dem nachgebauten Dorf:

  • Amphitheater
  • Museum
  • Kirche
  • Shop
  • Cafe

Wenn du dich fĂŒr Geschichte und Kultur interessierst, bist du hier gut aufgehoben. Aber auch der Ausblick auf den Fluss Chavon Reiver, der direkt neben dem GelĂ€nde verlĂ€uft, ist wunderschön. Alle aktuellen Informationen zu SehenswĂŒrdigkeiten, Veranstaltungen, den Öffnungszeiten und den aktuellen Preisen findest du auf der offiziellen Homepage des Altos de Chavon.

Rio ChavĂłn – Fluss Chavon

Der Rio ChavĂłn zieht sich durch den Osten der Dominikanischen Republik und mĂŒndet in La Romana in das karibische Meer. Wenn du einen Ausflug zum Altons de ChavĂłn planst, hast du einen wunderbaren Blick auf diesen Fluss. Es werden diverse AktivitĂ€ten auf und um den Fluss angeboten. Wenn du dich fĂŒr eine Bootstour entscheidest, kommst du an bekannten Drehorten von đŸŽ„ Hollywood-Filmen wie Jurassic Park, Rambo und Apocalypse Now vorbei. Ein spannendes Erlebnis, an diese „Filmkulissen“ hautnah vorbeizufahren. Bei einer Flusskreuzfahrt, die durch die steilen Schluchten fĂŒhrt, hast du einen Einblick in die einzigartige Tierwelt, die entlang des Flussufers lebt, einschließlich SĂŒĂŸwasserschildkröten und Falken. Der Fluss ChavĂłn fĂŒhrt auch am wunderschönen Altos de ChavĂłn vorbei. Es gibt diverse Ausflugsangebote, die du online oder ĂŒber deine Reederei buchen kannst.

Nationalpark Del Este – Nationalpark des Ostens

Der Nationalpark Del Este (Nationalpark Ost) befindet sich im SĂŒdosten der Dominikanischen Republik zwischen La Romana und der MĂŒndung des Rio Yuna. Ein Teil des Parks befindet sich auf dem Festland und der andere Teil umfasst die wunderschöne Insel đŸïž „Isla Saona“. Der Nationalpark Del Este erstreckt sich auf ĂŒber 430 Quadratkilometer, mit ĂŒber 500 đŸŒș Blumensorten, 300 🩜Vogelarten und auch 🐬 Delfine und SeekĂŒhe sind hier heimisch. Der Nationalpark Del Este gehört zu den meistbesuchten Parks in der Dominikanischen Republik. Zum Park gehören:

  • 12 Höhlen wie z.b. Cueva del Puente
  • Paso de CatuĂĄn (Meerkanal)
  • Isla Saona mit TraumstrĂ€nden
  • Tropische Waldlandschaft mit Wandermöglichkeiten

Du kannst in diesem Gebiet einen wunderschönen Tag verbringen, mit z.B.:

  • Ausgiebige Wanderungen đŸ„Ÿ
  • Höhlen-Erkundungen 🔎
  • Die ĂŒppige Pflanzen-/ Tierwelt erkunden 🎋
  • Banden, schnorcheln und tauchen đŸ©±đŸ©ł

Ein Paradies 😍 fĂŒr die ganze Familie. Zum Naturschutzgebiet gehört auch die Insel Saona, die zu einer der schönsten Inseln in der Karibik zĂ€hlt und ein sehr beliebtes Ausflugsziel fĂŒr KreuzfahrtgĂ€ste ist, welche das beworbene karibische Flair erleben möchten.

Isla Saona

Die Insla Saona ist die grĂ¶ĂŸte KĂŒsteninsel der Dom. Rep. mit 25 km LĂ€nge und 5 km Breite. Auf der Insel Saona befinden sich traumhafte karibische Strandabschnitte und ein tropisches Paradies, das jeden Besucher verzaubert. Mit unberĂŒhrten StrĂ€nden, tĂŒrkisfarbenem Wasser und ĂŒppiger Vegetation ist sie ein Ort, der wie aus einem Postkartenmotiv entsprungen scheint. Von Bayahibe werden tĂ€glich đŸ›„ïž Boots-Touren zur Isla Soana angeboten. Du kannst die AusflĂŒge online oder ĂŒber deine Reederei buchen. Es kann auf der Insel durchaus sehr voll werden, wenn mehrere Kreuzfahrtschiffe in der Dom Rep liegen. Besser vorher online prĂŒfen.

Isla Catalina

Die Isla Catalina liegt im Osten der Dominikanischen Republik und ist nur 2,5 Kilometer vom Festland entfernt. Mit einer GrĂ¶ĂŸe von 9 Quadratkilometern ist sie relativ klein und sie gehört zu einer der wenigen noch unbewohnten Inseln. Bekannt ist die Isla Catalina wegen ihrer schönen StrĂ€nde und fĂŒr ihre faszinierende Unterwasserwelt, die ein wahres Taucherparadies ist. Mit ihrem kristallklaren Wasser, den weißen SandstrĂ€nden und der atemberaubenden Unterwasserwelt ist sie ein sehr beliebtes Ausflugsziel fĂŒr KreuzfahrtgĂ€ste. Bootstouren kannst du online oder ĂŒber deine Reederei buchen. Die Fahrt mit dem Boot dauert etwa 45 Minuten und bietet einen traumhaften Blick auf die KĂŒste und die tropische Natur.

Bayahibe

Karibik Dom. Republik La Romana Strand Meer Palme

Bayahibe ist ein Ferienort, der östlich direkt an der karibischen KĂŒste liegt. Vom đŸ›„ïž Kreuzfahrthafen in La Romana sind es 23 Kilometer bis Bayahibe mit dem Taxi. Vom ehemals kleinen verschlafenen Fischerdorf, hat sich Bayahibe zu einer gut besuchten đŸïž Strandstadt entwickelt. Wenn du dich fĂŒr einen Landausflug auf eigene Faust nach Bayahibe entscheidest, hast du verschieden Möglichkeiten:

  • Bootsauflug nach Isla Saona – Fahrzeit ca. 45 Minuten
  • Strandtag am Playa Bublica Bayahibe
  • Citytour durch die farbenfrohe Innenstadt
  • Schoronchel-/ Tauchtouren
  • E-Bike-Tour
  • Reiten am Strand
  • Private Inseltour

Du siehst, die Palette ist đŸ€” groß, daher solltest du dir vorab ĂŒberlegen, was du machen möchtest. Es gibt diverse Angeboten, die du online oder ĂŒber deine Reederei buchen kannst.

Cueva de las Maravillas – Höhle der Wunder

Die Cueva de las Maravillas oder auch Höhle der Wunder genannt, liegt westlich von La Romana. Vom Kreuzfahrthafen in La Roman sind die Höhlen etwa 30 Kilometer entfernt. Die Höhle der Wunder gehört zu einem beliebten Ausflugsziel in La Romana. Auf ĂŒber 800 Meter kannst du dieses riesige Höhlensystem erkunden. Das Besondere in dieser Höhle sind die zahlreichen Jahrhunderte alten Höhlenmalereien der Taino-Indianer, die die sich durch das Höhlensystem ziehen. Die Höhle ist gut ausgeleuchtet, sodass du diese Wandmalereien und Piktogramme gut bewundern kannst. Aber auch der kleine See, die Felsformationen, Stalaktiten (von oben) und Stalagmiten (von unten) bringen dich zum Staunen. Den Namen „Höhle der Wunder“ ist hier Programm. Bei den gefĂŒhrte Touren bekommst du viele Informationen zur Geschichte der Höhle und seiner Entdeckung. Die Touren kannst du vorab online buchen. Auf dem GelĂ€nde gibt es noch weiter FreizeitaktivitĂ€ten, wie z.B.:

  • gefĂŒhrte Ausritte
  • Wanderungen durch die Tiefebene
  • Leguan – Park (mit ĂŒber 400 Leguanen)
  • Ausstellung zur Cueva de las Maravillas

Alle aktuellen Informationen zu den HöhlenfĂŒhrungen, Öffnungszeiten und den aktuellen Preisen findest du auf der offiziellen Homepage der Cueva de las Maravillas.

Cumayasa Sky Adventure

Der Cumayasa Sky Adventure Park ist ein Freizeitpark, der vom Kreuzfahrthafen in La Romana etwa 20 Kilometer entfernt liegt. Der Park bietet eine Vielzahl von AktivitÀten, die den Adrenalinspiegel in die Höhe treiben:

  • Ziplining
  • Rafting
  • Buggy-Fahrten
  • Hochseilgarten
  • Wanderungen und Höhlentouren

Der Dominican Cumayasa Adventure Park ist ein Ort fĂŒr Abenteurer und Naturliebhaber. Mit einer Vielzahl von AktivitĂ€ten und spektakulĂ€ren Landschaften bietet der Park ein unvergessliches Erlebnis fĂŒr die ganze Familie.

HigĂŒey

Die Stadt mit dem fĂŒr uns schwer aussprechbaren Namen HigĂŒey (SalvaleĂłn de HigĂŒey) ist vom Kreuzfahrthafen in La Roman etwa 41 Kilometer entfernt. Die Stadt wurde 1494 gegrĂŒndet und ist einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte â›Ș in der Karibik. Der Name HigĂŒey bedeutet in der Sprache der TaĂ­no, ein indigenes Volk, „wo die Sonne aufgeht“. Das Highlight von HigĂŒey ist die Basilika Nuestra de la Altagracia. Die Kirche hat eine sehr ungewöhnliche Optik und ist mit ihrer Höhe von 80 Metern schon von weitem zu sehen. Der hohe Bogen soll (mit etwas Fantasie) đŸ™đŸ» betende HĂ€nde darstellen. Die EingangstĂŒr erstrahlt in Bronze und Gold. Aber auch das Innere der Kathedrale ist ungewöhnlich. Der hohe, spitz zulaufende Gang fĂŒhrt zum Altar, der mit Blattgold verziert ist. Hinter dem Altar befindet sich ein eingerahmtes GemĂ€lde der Jungfrau Maria aus dem 16. Jahrhundert. Eine besondere Stimmung zaubern auch die großen bunten Fenster, die das Innere der Kirche in ein warmes, buntes Licht tauchen. Ein besonderer Ort, der einen Besuch wert ist. AusflĂŒge in die Stadt HigĂŒey kannst du online oder ĂŒber deine Reederei buchen.

Beliebte StrĂ€nde in La Romana – welcher lohnt sich?

Wir haben hier eine Karte 🌍 mit den beliebtesten StrĂ€nden in La Romana zusammengestellt. Du kannst dir die Karte auch auf deinem Handy oder Computer đŸ€łđŸœ speichern.

Strand/Wasser Mobilität Natur Zoologie/Freizeitpark Food/Info View Kultur

Karte mit Markierungen von Google Maps laden
Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter ĂŒbermittelt werden. Hinweise zum Datenschutz.

Karte anzeigen

In La Romana gibt es einige wunderschöne karibische StrĂ€nde mit feinem weißen Sand, die du besuchen kannst. Zu den bekanntesten und beliebtesten StrĂ€nden fĂŒr einen Landausflug auf eigene Faust gehören zum Beispiel:

Es gibt noch weitere zahlreiche wunderschöne Strandabschnitte, die sich rund um die ganze Insel verteilen. Auch hier macht es Sinn, sich vorab zu ĂŒberlegen, in welche Richtung du fahren möchtest und welche SehenswĂŒrdigkeiten du miteinander kombinieren kannst.

Bargeld?

Karibik Tortola Road Town Dollar

In La Romana ist der US-Dollar das gĂ€ngige Zahlungsmittel. Wir empfehlen auf jeden Fall, mit ausreichend US-Dollar das Schiff zu verlassen und auf eine kleine StĂŒckelung zu achten (5 und 10 USD-Noten). Gerade an den StrĂ€nden werden hauptsĂ€chlich fĂŒr Liegen oder Sonnenschirme 5 USD berechnet. Ebenso fĂŒr Taxi oder kleine Snacks ist es hilfreich etwas „Kleingeld“ in der Tasche zu haben.

Fazit

La Romana ist ein kleines Juwel umgeben von traumhaften StĂ€nden und einer wunderschönen ĂŒppigen Natur. Das Stadtzentrum kann man aber eher vernachlĂ€ssigen, hier gibt es nicht viel zu sehen. DafĂŒr kannst du auf deinen LandausflĂŒgen in tropische Paradiese fahren, PostkartenstrĂ€nde besuchen oder in eine vielfĂ€ltige Unterwasserwelt eintauchen. Auch kulturell wird einiges geboten. Wir hoffen, wir konnten dir einen kleinen Eindruck von La Romana vermitteln und haben dir die Suche nach deinem individuellen „Abenteuer“ erleichtert. FĂŒr La Romana ist definitiv etwas Vorplanung wichtig, dann lohnt diese Destination auf jeden Fall. Wir fanden vor allem die Abwechslung sehr gut, es sollte fĂŒr jeden Geschmack etwas zu finden sein.

Deine Tipps und Erfahrungen

Was sind deine Erfahrungen, deine Tipps als Kreuzfahrer in La Romana?
Wir freuen uns auf deinen Kommentar und nehmen hilfreiche Erfahrungen gerne in den Artikel fĂŒr alle weiteren kleinen und großen Kreuzfahrer auf!
Danke fĂŒrs Lesen und Teilen.

Beitrag teilen:
Standardbild Standardbild
Margit & Robert
Hi 👋, wir sind Margit & Robert. Wir teilen hier unsere 🚏 Reise-Erfahrungen und Tipps fĂŒr deinen optimalen 🏖 Urlaub. Wir lieben das 🌊 Meer, die 🍀 Natur und haben ein Faible fĂŒr 🛳 Kreuzfahrten. Unsere Erfahrungen daraus teilen wir hier im Urlaub Weblog gerne mit dir. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Hinweise! Mehr ĂŒber uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert