Hafen Port CanaverAL

Kreuzfahrt-Hafen Canaveral – auf eigene Faust

Der Hafen von Port Canaveral ist der zweitgrößte Kreuzfahrthafen der Welt, der bis zu sechs Kreuzfahrtschiffen Platz bietet. Zum größten Kreuzfahrthafen der Welt gehört Miami. Während Mittelamerika-Kreuzfahrten oder Karibik-Kreuzfahrten wird Port Canaveral von Royal Caribbean, MSC, Celebrity Cruises, Carneval Cruise Line und Costa usw. gerne angefahren. Auch die deutschen Reedereien wie TUI-Cruises und Aida sind hier regelmäßig anzutreffen.

Kreuzfahrt-Hafen Canaveral – auf eigene Faust

Port Canaveral liegt an der Ostküste Floridas und ist nur circa 87 Kilometer von Orlando in Florida entfernt. Bekannt ist Port Canaveral durch das Kennedy Space Center auf Cape Canaveral mit seinen zahlreichen Weltraumfahrten, wie zum Beispiel die 🚀 Apollo-Missionen zum Mond. In den 60er-Jahren waren dort bis zu 25.000 Menschen beschäftigt. Aber auch als Marinestützpunkt und Güterumschlagplatz ist Port Canaveral bekannt. Bereits bei deiner Einfahrt mit dem Kreuzfahrtschiff kannst du das Gelände der NASA 👀 in der Ferne sehen. Wer genau hinschaut, erkennt, dass es ein Gebäude ist, das so gestrichen ist, als wären es 3 Elemente (siehe Bild unten).

Wir haben dir die wichtigsten Informationen zum Kreuzfahrthafen Port Canaveral zusammengefasst, welche Verkehrsmittel vorhanden sind, wie du am schnellsten in die Stadt kommst und welche Sehenswürdigkeiten sich für einen Landausflug auf eigene Faust lohnen. Diese Informationen und Tipps haben wir dir auf Basis unserer Recherchen und eigener Erfahrungen zusammengestellt.

Der Hafen Port Canaveral

Der Hafen von Port Canaveral gehört nicht wirklich zu den Schmuckstücken der Kreuzfahrt-Häfen, die wir bisher auf unseren Reisen sehen durften. Es ist ein riesiger 🏭 Industriehafen, der etwa 7 km vom Stadtzentrum entfernt liegt. Normalerweise liegen hier immer mehrere Kreuzfahrt-Schiffe gleichzeitig, aber durch die heftige 🌪 Hurrikan-Saison war es bei unserer Anreise viel ruhiger wie üblich – was die Schiffe betrifft 🤢. Auf dem Hafengelände Port Canaveral gibt es nichts Besonderes zu 👀 sehen, daher musst du dir 🤔 überlegen, wie du am schnellten in die Stadt kommst. Am Hafen stehen Taxis in begrenzter Anzahl bereit und die Port-Canaveral-Shuttle-Busse, die verschiedene Routen anbieten, die im 20-Minuten-Takt in die Umgebung starten. Zu Fuß finden wir es nicht empfehlenswert 🚶‍♀️🚶🏻loszulaufen, die Wege sind sehr weit und nicht besonders einladend.

Sehenswürdigkeiten in Port Canaveral und Umgebung

In Port Canaveral und Umgebung gibt es einige Sehenswürdigkeiten, die sich als Besuchsziel lohnen 👍. Du kannst Landausflüge über deine Reederei buchen oder bereits online von zu Hause aus deinen Landausflug auf eigene Faust planen. Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten bei einem Aufenthalt in Port Canaveral gehören:

  • NASA: Kennedy Space Center
  • Air Force Space und Missile Museum
  • Exploration Tower
  • Cocoa Village (historisches Zentrum) + Cocoa Beach (Strand)
  • Mit dem Boot durch die Everglades
  • Tagesauflug nach Orlando: Walt Disney World; Magic Kingdom uvm.

Für die meisten Sehenswürdigkeiten brauchst du einen 🚗 🚌 fahrbareren Untersatz. Daher ist es wichtig, dass du dir vorab 🤔 überlegst, wie du zu deinen geplanten Sehenswürdigkeiten kommen möchtest. Die einfachste Variante ist die Buchung der Landausflüge über die eigene 🛳 Reederei. Alternativ kannst du mit einem 🚕 Taxi (begrenzte Anzahl!) eine Tour nach deinen Wünschen planen oder mit den 🚌 Port-Canaveral-Shuttle-Busse fest definierte Ziele anfahren. Es sind verschiedene Möglichkeiten vorhanden, zu beachten sind aber die Verfügbarkeiten und der Zeitfaktor, um wieder pünktlich beim Kreuzfahrtschiff einzutreffen. Daher solltest du den Transfer mitplanen.

Port Canaveral auf eigene Faust erkunden

Der Hafen Port Canaveral ist sehr abgelegen und hat nicht wirklich viel zu bieten. Zu Fuß sind es bis ins historische Zentrum Cocoa Village über 18 Kilometer oder wenn du zum Cocoa Beach willst, sind es 10 km. Daher empfehlen ⚠️ wir, mit dem Taxi, Shuttle-Bus oder dem öffentlichen Bus zu fahren.

NASA: Kennedy Space Center

Das Kennedy Space Center liegt auf der Insel Merrit Island in Cape Canaveral und ist der Weltraumbahnhof der NASA. Vom Hafen Port Canaveral sind es über 25 km zum Kennedy Space Center, nichts für einen Fußmarsch. Wenn du dich für die Raumfahrt interessiert, kannst du hier einen Tag „im All“ verbringen. Die Tickets kosten 75 USD und können online über die offizielle Homepage des Kennedy Space Centers erworben werden. Im Ticketpreis sind diverse Attraktionen wie Shuttle-Simulator, Rundfahrt über das Gelände oder ein 3D-Kino-Besuch enthalten. Die genauen Details, Preise, Öffnungszeiten und Angebote findest du auf der Homepage des Kennedy Space Centers.

Tagesausflug nach Orlando

Orlando Walt Disney World
Orlando Walt Disney World

Zu den beliebtesten Ausflugszielen von Port Canaveral gehört Orlando in Florida 👍 mit seinen riesigen 🎠 Freizeitparks und 🛍 Shoppingmöglichkeiten. Hier wird für die ganze 👩‍👩‍👦‍👦 Familie etwas geboten, daher strömen jedes Jahr über 60 Millionen Besucher nach Orlando. Vom Hafen Port Canaveral bis Orlando sind es etwa 87 km, die du mit einem Taxi oder Bus zurücklegen kannst. In Orlando hast du verschiedene Möglichkeiten deine Zeit zu verbringen wie z.B.:

  • Walt Disney World: Magic Kingdom
  • Walt Diesney World: Epcot
  • Star Wars: Galaxys Edge
  • Disneys Animal Kingdom Park, Blizzard Beach, Tyhoon Lagoon u.v.m.

Die Tickets für die verschiedenen Themen-Parks, die Öffnungszeiten und Preise findest du auf der offiziellen Homepage von Word-Disney-World. Neben den Freizeitparks gibt es in Orlando auch viele große Shopping-Malls, wie z.B.:

Hier kann man den 💰 Geldbeutel so richtig glühen lassen, denn es reiht sich eine 🛍 Shopping-Mall an die nächste. Die Frauenwelt kann in Ruhe shoppen und die Männer können mit den Kids nach Walt-Disney-World 😉.

Mit dem Bike durch Port Canaveral

Wir haben uns für eine geführte Bike-Tour durch Port Canaveral entschieden. Diesen Landausflug haben wir über die Reederei gebucht. Die Rad-Tour dauerte 4,5 Stunden und kostete 60 Euro p.P. Der Reiseverlauf:

  • Manatee Park
  • Lori Wilson Park
  • Surf-Shop
  • Exploration Tower mit Besichtigung
  • Cocoa Beach mit Badestopp

Die Stecke von etwa 🚲 28 km war sehr leicht zu bewältigen, da es hier keine Berge gibt. Diese Bike-Touren werden aber auch mit E-Bikes angeboten, was wir aber in diesem Fall für total überflüssig halten. Da uns die Fußwege viel zu weit waren, fanden wir die Variante mit dem 🚲 Bike am interessantesten, da man auf kurze Zeit relativ viel sehen bekommt und größere Strecken zurücklegt.

1. Lori Wilson Park

Mit dem Bike sind wir direkt am Port Canaveral gestartet und Richtung Stadtzentrum gefahren. Es war ein entspanntes und relativ ruhiges Fahren, da nicht viel Verkehr auf den Straßen unterwegs war. Über den Manatee Park sind wir zum Lori Wison Park gefahren, mit jeweiligem kurzen 📷 Foto-Stopp. Im Lori Wilson Park sind wir gemütlich auf einem Holzsteg durch die heimische 🌴 🌳Vegetation gewandert. Nichts Außergewöhnliches: Bäume, Wasser, kleiner See und Holzsteg. Kann man machen, muss man aber nicht 🤷🏻‍♀️. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es weiter Richtung 🚴‍♂️ Exploration Tower.

2. Exploration Tower

Der Exploration Tower liegt an der Ostküste von Florida in Port Canaveral und ist bereits vom Kreuzfahrtschiff aus gut zu sehen. Durch seine außergewöhnliche Segelform erinnert er an das Burj al Arab in Dubai, nur nicht ganz so pompös 👑. Der Exploration Tower hat sieben 🏙 Stockwerke, in denen verschiedene Ausstellungen, interaktiven Spiel, Cafés, Shops und einer tollen 👀 Aussichtsplatzform im 7. Stock zu finden sind.

Während der Besichtigungstour konnte man sich mit interaktiven Exponaten beschäftigen und mehr über die Geschichte des Hafens Port Canaveral 🧐 erfahren. Von den verschiedenen Etagen hast du einen schönen Blick 🔭 in die Lobby, in deren luftiger Höhe verschieden Skulpturen von Meereslebewesen 🐳 🐠 hängen. Auf dem Weg nach oben kommt man auch zu einem modernen Theater mit 72 Plätzen, in dem man sich einen 🎦 Film zur Geschichte des Hafens mit den wichtigsten Ereignissen ansehen kann.

Das Highlight 👍 der Tour durch den Exploration-Tower ist aber erst im 7. Stock zu finden. Die Aussichtsplattform mit einem Panoramablick auf das 🚀 Kennedy Space Center und vielleicht auf eine aufsteigende Rakete. Auch der Hafen Port Canaveral mit den 🛳 Kreuzfahrtschiffen, der ⛱ Strand und der 🌊 Fluss sind wunderbar zu sehen. Diesen Ausflug können wir empfehlen 👍. Alle Informationen zum Exploration-Tower findest du auch auf der offiziellen Homepage.

Port Canaveral Exploration Tower
Port Canaveral Exploration Tower

3. Ron Jon Surf Shop

Nach der Besichtigungstour vom Exploration Tower geht es mit dem Bike weiter Richtung 🛍 Ron Jon Surf Shop. Das ist eine Surf-Shop-Kette, die 1959 von Ron Dimenna gegründet wurde. Dieses Geschäft ist auf 🏄 Surf- und Bodybord-Ausrüstungen spezialisiert und der Shop in 🏝 Cocoa Beach gehört zum größten der Welt. Muss man gesehen haben, unfassbar. Auch die Klimaanlage war unfassbar kühl. Ein schöner bunter Shop, den man sich gerne mal anschauen kann, auch wenn man sich nicht fürs Surfen interessiert. Wer möchte, kann sich hier noch mit allen möglichen Utensilien für den ⛱ Strand eindecken, da es nach der Shopping-Tour zum Cocoa Beach Pier geht.

4. Cocoa Beach Pier

Am Cocoa Beach Pier angekommen, kommt sofort ein Urlaubsfeeling 🏝 auf. Lauter bunte Stände, alle in Bade- oder Strandklamotten und ein schöner Blick auf den Strand und das Meer. Wir kommen 🏃‍♀️🏃🏻‍♂️!

Die Bikes sind verstaut und wir haben uns auch in ein passendes 👙 🩲 Outfit geschmissen. Gemütlich wandern wir am Strand entlang und suchen uns ein ruhiges 🏝 Plätzchen. Es ist nicht viel los, daher ist schnell ein passender Platz gefunden. Wir genießen die kleine 😌 Auszeit, lauschen dem Meer und dösen in der ⛱ Sonne. Anschließend geht es mit dem Bike zurück zum Kreuzfahrt-Schiff durch kleine lokale Siedlungen. Ein schöner Ausflug mit vielen verschiedenen Eindrücken 👍.

Die Strände Rund um Port Canaveral

Vom Hafen Port Canaveral kannst du zahlreiche 🏝 Strandabschnitte anfahren. Es reiht sich ein Strandabschnitt an den nächsten. Wegen der Entfernung ist es aber sinnvoll, mit einem 🚕 Taxi zu fahren oder mit einem der 🚌 Port Canaveral Shuttle-Busse, die bestimmte Strandabschnitte anfahren. Die Strände an sich nehmen sich untereinander nicht viel. Daher ist es reine Geschmackssache, für welchen Strand du dich entscheidest. Letztendlich geht es ja nur um ein paar Stunden, bis das Kreuzfahrtschiff wieder ablegt. Wir waren am🏝 Cocoa Beach Pier und können diesen Strandabschnitt auch weiterempfehlen 👍. Wie auf den Bildern zu sehen, ist es sehr weitläufig und geht sehr flach ins Wasser.

Bargeld?

In Port Canaveral gilt die Landeswährung US-Doller. Bezahlen kannst du mit Bargeld oder Kreditkarte. Für die öffentlichen Verkehrsmittel, kleine Snacks, Cafés usw. solltest du immer kleine Stückelung zur Hand haben (5 und 10 USD-Noten). Gerade an den Stränden werden für Liegen oder Sonnenschirme meist 5 USD berechnet.

Fazit

Port Canaveral ist kein schöner Hafen, aber die Umgebung hat einiges zu bieten. Durch die weiten Entfernungen muss man sich aber vorab um einen fahrbaren 🚗 🚕 🚌 Untersatz kümmern oder mit der eigenen Reederei einen Landausflug buchen. Für unseren Geschmack hätte man sich diesen Hafen sparen können und dafür einen längeren Aufenthalt in z.B. Miami oder Bahamas gönnen. Dennoch sollte hier wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein – erfordert aber Vorplanung.

Deine Tipps und Erfahrungen

Was sind deine Erfahrungen, deine Tipps als Kreuzfahrer in Port Canaveral?
Wir freuen uns auf deinen Kommentar und nehmen hilfreiche Erfahrungen gerne in den Artikel für alle weiteren kleinen und großen Kreuzfahrer auf!
Danke fürs Lesen und Teilen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.