Park G├╝ell

Kreuzfahrthafen Barcelona auf eigene Faust

Barcelona ist eins der beliebtesten Reiseziele bei Mittelmeer-Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer. Die wundersch├Âne spanische Stadt mit ihren weltbekannten Sehensw├╝rdigkeiten, wartet nur darauf entdeckt zu werden. In Barcelona legen regelm├Ą├čig Kreuzfahrtschiffe von Aida, Costa, MSC und TUI Cruises an. Der Hafen von Barcelona ist f├╝r das hohe Aufkommen von Kreuzfahrt-Schiffen entsprechend ausgelegt.

Kreuzfahrthafen Barcelona auf eigene Faust

Mit seinen 9 Terminals ist der Hafen von Barcelona der gr├Â├čte Kreuzfahrthafen in Europa und der sechstgr├Â├čte der Welt. Weitere Hafeninformationen und eine ├ťbersicht der Anlegestellen findest du auch auf der offiziellen Homepage des ­čĹë Port de Barcelona.

Die meisten Kreuzfahrtschiffe legen am Barcelona Cruise Terminal A-D an. Die Terminals sind sehr modern ausgestattet und vor den Terminals sind sowohl Taxistand als auch Shuttlebusse (Cruise-Bus) vorhanden, die zwischen Hafen und Stadt pendeln. Durch die zentrale Lage der Terminals kannst du Barcelona auch sehr gut auf eigene Faust erkunden.

Wir haben dir hier die wichtigsten Informationen zum Kreuzfahrt-Hafen in Barcelona zusammengefasst. Welche Verkehrsmittel vorhanden sind, wie du am schnellsten in die Stadt und zur├╝ck kommst und welche Sehensw├╝rdigkeiten sich f├╝r einen Landausflug auf eigene Faust lohnen. Diese Informationen haben wir dir auf Basis unserer Recherchen und eigener Erfahrung zusammengestellt.

Barcelona auf eigene Faust

Barcelona Stadt

Vom Hafen-Terminal ins Stadt-Zentrum von Barcelona

Die Terminals A-D am Hafen Barcelona sind etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt. Den Weg kannst du zwar auch laufen, wir empfehlen aber mit den blauen ­čÜÄ Shuttle-Bussen zu fahren. Die stehen extra f├╝r die Kreuzfahrg├Ąste am Terminalausgang bereit. Die Fahrt kostet 9 EUR p.P. (Hin- und R├╝ckfahrt). Die Busse verkehren regelm├Ą├čig zwischen dem Hafen von Barcelona und dem Kolumbus Denkmal.

Barcelona Kolumus Denkmal
Barcelona Kolumbus Denkmal

Vom Kolumbus Denkmal aus kannst du wunderbar deine Erkundungstour durch das Zentrum vom Barcelona auf eigene Faust starten. Wenn du es bequemer willst, kannst nat├╝rlich auch ein ­čÜĽ Taxi buchen, die stehen auch am Terminalausgang bereit. Die Fahrt bis zum Placa de Catalunya, der vom Hafen etwa 5 km entfernt liegt, kostet 16 EUR. Vorab mit dem Taxifahrer kl├Ąren, wohin es genau gehen soll und welche Station/en du anfahren m├Âchtest! Auf der Homepage der ­čĹë AMB gibt es weitere Informationen zu Taxipreisen und Tarifzonen.

Was gibt es im Stadtzentrum von Barcelona zu sehen?

Das Zentrum von Barcelona hat unwahrscheinlich viel zu bieten. Es ist auf jeden Fall sinnvoll sich vorab Gedanken zu machen, was man unbedingt sehen m├Âchte. Nicht zu untersch├Ątzen sind die Entfernungen zwischen den Sehensw├╝rdigkeiten in Barcelona. Wir haben hier eine ├ťbersicht zusammengestellt mit Angabe des Fu├čweges gerechnet ab Kolumbus-Denkmal:

  • Las Ramblas: 100 m
  • Palau G├╝ell Museum: 550 m
  • La Catedral – Kathedrale von Barcelona: 1,2 km
  • Palau de la Musica Catalana: 1,6 km
  • Strand von Barcelona Platja de Sant Miquel: 1,8 km
  • Arc de Triomf: 2 km
  • Casa Batllo: 2,2, km
  • Montju├»c: 2,5 km
  • Casa Mila: 2,7 km
  • Sagrada Familia: 3,8 km
  • Hospital de la Santa Creu i Sant Pau: 4,8 km
  • Park G├╝ell: 5,2 km
  • Camp Nou (FC Barcelona): 5,2 km

Du kannst hier gut erkennen, dass es unm├Âglich ist, auf einen Tag alle Highlights von Barcelona zu Fu├č auf eigene Faust abzulaufen. Barcelona ist unwahrscheinlich weitl├Ąufig, daher ist es wichtig, sich vorab einen Plan ­čžş zurechtzulegen mit deinen Priorit├Ąten und must sees ­čĹÇ in Barcelona.

Lege dir eine eigene Karte ├╝ber z.B. Google-Maps an, in der du dir die wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten von Barcelona anpinnst. Die Karte kannst du auch offline nutzen und dich sicher durch Barcelona navigieren ­čžş.

Las Ramblas

Wir starten unsere Tour an der Las Ramblas (Les Rambles). Das ist eine ├╝ber 1,2 km lange Promenade im Zentrum von Barcelona. Die Promenade ist mit unz├Ąhligen namhaften Marken ges├Ąumt, hier schl├Ągt das ShoppingÔŁĄ´ŞĆ h├Âher. Es ist aber auch einfach nur sch├Ân, gem├╝tlich durchzuschlendern, dann kommen die M├Ąnner auch wieder mit vollem Geldbeutel raus ­čśů. Die Promenade verbindet den Pla├ža de Catalunya mit dem Alten Hafen. Wenn du die Las Ramblas bis zum Ende durchl├Ąufst, landest du automatisch auf dem Placa de Catalunya. Ein beliebter Fotostopp ­čôŞ.

Pla├ža Reial

Auf deinen Weg durch die Las Ramblas nur 550 m vom Kolumbus Denkmal entfernt befindet sich auf der rechten Seite in der Carrer de Colom der Place Reial. Ein sehr sch├Âner, gesch├╝tzter Stadtplatz mit Einkaufsm├Âglichkeiten und Caf├ęs. Hier lohnt es sich f├╝r einen Fotostopp ­čôŞ und eine kleine Kaffeepause ÔśĽ´ŞĆ vorbeizuschauen. Vom Place Reial zum Mercat de la Boqueria sind es nur 450 m. Wenn du Lust auf eine Flut von kulinarischen K├Âstlichkeiten hast lohnt sich der Weg ­čĄĄ.

Mercat de la Boqueria

Wenn du auf der Las Ramblas in Barcelona unterwegs bist, dann k├Ânnen wir dir einen Abstecher in eine der bekanntesten Markthallen Barcelonas empfehlen ­čĹŹ. Offiziell hei├čt der Markt Mercat de Sant Josep de Boqueria. Der Markt hat eine Fl├Ąche von ├╝ber 2.500 qm mit einer besonderen Stahl- und Glas-Konstruktion. Einen Plan der Markthalle solltest du zur Orientierung dabei haben, da man sonst schnell der ├ťberblick verliert ­čĄĚ­čĆ╗ÔÇŹÔÖé´ŞĆ.

In dieser Markthalle findest du alles, was das Herz begehrt. Auf den ersten Blick ist man von der F├╝lle an Angeboten erschlagen. Es gibt unz├Ąhlige G├Ąnge zum Verlaufen, aber an jeder Ecke l├Ąchelt einem eine andere Spezialdi├Ąt an. Wer sich gerne kulinarisch auf Erkundungstour begeben m├Âchte, ist hier gut aufgehoben ­čśő ­čĹŹ.

La Catedral – Kathedrale von Barcelona

Auf deinem Weg durch die Las Ramblas kannst du auch einen Abstecher zur Kathedrale von Barcelona machen. Sie ist auf der rechten Seite zu finden, etwa 600 m von der Las Ramblas entfernt. Schon der Anblick von au├čen ist beeindruckend und l├Ądt zu einem Besuch ein. Die Kathedrale von Barcelona kann ab 9 EUR p.P. besichtigt werden. Tickets k├Ânnen vor Ort oder online erworben werden. Alle weiteren Informationen sind auf er offiziellen Homepage der ­čĹë Kathedrale von Barcelona zu finden.

Arc de Triomf

Bei deinem Sparziergang durch Barcelona kannst du auch am Arc de Triomf vorbeischauen. Das war 1883 das Haupteingangstor zur Weltausstellung in Barcelona und wurde vom Architekten Josep Vilaseca i Casanovas erbaut. Wenn du auf dem Weg zum Parc de la Ciutadella bist, kannst du hier einen sch├Ânen Fotostopp ­čĹŹ einlegen.

Parc de la Ciutadella

Inmitten der Stadt Barcelona ist der Parc de la Ciutadella zu finden. Dieser idyllische Ort ist eine wahre gr├╝ne Oase ­čĆŁ, die zum Erholen und Entspannen einl├Ądt. Auf dem Gel├Ąnde sind verschiedene Sehensw├╝rdigkeiten zu finden, wie z.B.:

  • ein Zoo
  • das katalanische Parlament
  • verschiedenen Museen

Auf dem Parkgel├Ąnde kannst du auch ein Ruderboot ­čŤÂ anmieten und ├╝ber den See rudern oder einfach im Schatten sitzen und die Umgebung genie├čen. Ein kleiner Besuch lohnt sich hier auf jeden Fall.

Casa Milà (La Pedrera)

Wenn du im Zentrum von Barcelona unterwegs bist, ist der Besuch des Casa Mil├á fast ein Pflichttermin. Es ist eines der bekanntesten Bauwerke des Modernisme und wurde vom Architekten Antoni Gaudi errichtet, bevor er sich vollst├Ąndig dem Bau der Sagrada Familia widmete. Die Casa Mila steht auf der Liste des UNESCO-Welterbes. Die Besichtigung kostet ab 25 EUR p. P. und ist in verschiedene Kategorien untergliedert. Um Wartezeiten zu verk├╝rzen, lohnt sich unbedingt vorab ein Ticketkauf auf der offiziellen Seite der ­čĹë Casa Mila zu erwerben.

Casa Batll├▓

Nur 500 m vom der Casa Mila entfert ist das n├Ąchste Meisterwerk von Antoni Gaudi zu finden. Das Casa Batll├▓ ist ein Wohn- und Gesch├Ąftshaus und gilt als bauliches Glanzst├╝ck von Barcelona. Die Besichtigung ist ab 35 EUR p.P. m├Âglich. Es gibt auch hier gestaffelte Preise von 35 EUR bis 45 EUR. Weitere Informationen zu den Eintrittspreisen und zur Geschichte des Hauses findet ihr auf der offiziellen Homepage der ­čĹë Casa Batll├▓.

Sch├Âne Ecken im Stadtzentrum von Barcelona

W├Ąhrend du durch das Zentrum von Barcelona schlenderst, gibt es immer wieder etwas Neues zu bewundern. Es finden sich fast an jeder Ecke beeindruckende Bauwerke, versteckte kleine Gassen und sch├Ân angelegte G├Ąrten und Stadtpl├Ątze. Ist reicht schon aus, wenn du mit offenen ­čĹÇ Augen durch das Zentrum von Barcelona gehst und immer mal wieder einen Blick nach links oder rechts wirfst.

Castell de Montjuïc oder Burg/Schloss von Montjuïc

Das Castell de Montju├»c befindet sich auf dem h├Âchsten Punkt des Berges Montju├»c. Du hast die M├Âglichkeit mit der Seilbahn, Taxi oder auch mit dem Hop-on Hop-off Bus zum Castell de Montjuic hochzufahren. Egal f├╝r welche Variante du dich entscheidest, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Alleine die Aussicht auf Barcelona ist einen Besuch wert ­čĹŹ.

Wenn du mit der Seilbahn f├Ąhrst, hast du einen wunderbaren Panoramablick auf die Stadt Barcelona. Oben angekommen, kannst du das Gel├Ąnde um die Anlage herum erkunden, kostenlos. Wenn du das Castell de Montjuic besichtigen willst, kostet der Eintritt 9 EUR p.P. Die Tickets kannst du vor Ort kaufen oder auf der offiziellen Homepage des Castell de Montju├»c.

Aquarium in Barcelona

Das Aquarium von Barcelona bietet eine gro├če Vielfalt an Meerestieren. Beeindruckend ist auch der lange gl├Ąserne Gang, der den Eindruck erweckt, als w├╝rde man durch ein Meer wandern. Hier ist alles M├Âgliche an „Meeresgetier“ ­čÉí­čÉá­čÉč zu finden. Ein Besuch eignet sich gut f├╝r Familien mit Kindern. Der Eintritt kostet 24 EUR p.P. und ist eine gute M├Âglichkeit sich bei schlechtem Wetter, die Zeit zu vertreiben. Die Tickets k├Ânnen vor Ort oder auf der offiziellen Homepage Aquarium Barcelona gekauft werden.

Stadt-Strand in Barcelona

Auf deinem R├╝ckweg zum Kreuzfahrt-Schiff oder zum Shuttle-Bus bietet es sich an, noch am ­čĆŁ Strand Platja de Sant Miquel vorbeizuschauen. Hier hast du die M├Âglichkeit nach dem Stadttrubel etwas auszuspannen und gem├╝tlich die Promenade entlang zu schlendern oder einfach nur im Sand zu sitzen und den Wellen des Meeres zu lauschen. Von diesem Strandabschnitt hast du eine gute Aussicht auf das au├čergew├Âhnliche Lifestyle-Hotel „W Barcelona“, das schon von weitem durch seine Segelform und die gl├Ąserne Optik auff├Ąllt.

Abgelegene Sehensw├╝rdigkeiten Barcelonas

Etwas abseits des Stadtzentrums von Barcelona sind weitere bemerkenswerte Sehensw├╝rdigkeiten zu finden. Hier ist es allerdings sinnvoll, mit dem ├Âffentlichen Bus, Taxi oder dem Sightseeing-Bus zu fahren, da die Wege doch sehr weit sind.

Torre Glories – Torre Agbar

Der Torre Glories, ehemals Torre Agbar geh├Ârt zu den Wahrzeichen von Barcelona und beeindruckt schon durch seine au├čergew├Âhnliche leuchtende Silhouette. Das zylinderf├Ârmige B├╝rogeb├Ąude mit einer H├Âhe von 142 m und 38 Etagen ist jetzt auch f├╝r die ├ľffentlichkeit zug├Ąnglich und kann besichtigt werden. Daf├╝r wurde im 33. Stock eine Aussichtsplattform errichtet, von der du eine 360 Grad ­čĹÇ Panorama Aussicht auf Barcelona hast. Der Eintritt kostet 12 EUR p.P. Weitere Informationen zum Torre Gl├▓ries und zum Kauf der Eintrittskarten erh├Ąltst du bei Barcelona Tourisme.

Sagrada Fam├şlia

Sagrada Fam├şlia

Die wohl bekannteste Sehensw├╝rdigkeit von Barcelona ist die Basilica de la Sagrada Familie. Diese Gro├čkirche wurde ebenfalls vom Architekten Gaudi entworfen. Bereits 1883 wurde mit dem Bau begonnen, der bis heute nicht abgeschlossen ist ­čśž. F├╝r einen Besuch sollte man hier gen├╝gend Zeit einplanen. Zum einen wegen der Wartezeiten f├╝r den Einlass und zum anderen, um gen├╝gend Zeit f├╝r die Besichtigung dieses beeindruckenden Bauwerks zu haben. Die Besichtigung ist ab 26 EUR p.P. m├Âglich. Informationen zu den Preisen und zur Geschichte findest du auf der offiziellen Seite der Basilica de la Sagrada Familie.

Wer gen├╝gend Zeit mitbringt, sollte auf jeden Fall die Turmbesichtigung mitbuchen. Die Karte kostet zwar stolze 36 EUR, aber die sind gut investiert. Der Ausblick von den T├╝rmen der Sagrada Familie auf die Stadt Barcelona ist traumhaft ­čĹŹ und auch der Weg auf die T├╝rme ist beeindruckend. Nichts f├╝r Leute mit H├Âhen- oder Platzangst ­čśÁÔÇŹ­čĺź.

Park G├╝ell Barcelona

Auch der Park G├╝ell in Barcelona ist weltweit bekannt und geh├Ârt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Wenn du auf den Spuren von Gaudi unterwegs bist, f├╝hrt dich dein Weg auch in diesen etwas abgelegenen Park. Wer hier vorbeischaut, sollte auf jeden Fall mind. 2 Stunden an Zeit mitbringen. Der Park G├╝ell ist sehr weitl├Ąufig und f├╝r die Erkundung brauchst du entsprechend Zeit. Nat├╝rlich ist hier immer viel los. Sehr viel.

Der Eingang zum Park ist auch unter „Placa de la Natura“ bekannt. Er befindet sich beim gro├čen Reisebusparkplatz am westlichen Ende des Parks, dort ist auch der Ticketschalter zu finden. Die Tickets f├╝r den Eintritt k├Ânnen vor Ort f├╝r 10 EUR p. P. gekauft werden, hier kann es zu langen Warteschlangen kommen. Deswegen empfehlen wir den ԜŴŞĆ Onlinekauf des Tickets ├╝ber die Webseite des Park G├╝ell. Den Kauf kannst du auch schnell vor Ort mit deinem Handy erledigen ­čśŚ. Die Hop-On Hop-Off-Busse fahren den Park G├╝ell auch an, halten aber ÔÜá´ŞĆ nicht direkt beim Eingang. Du musst von der Bushaltestelle der Sightseeing-Busse noch ca. 10 Minuten Fu├čweg bergauf zur├╝cklegen

Wenn du den Park G├╝ell erkundest, hast du immer wieder sch├Âne Ausblicke auf die Stadt Barcelona und siehst an viele Ecken die bekannten farbenfrohen Keramikarbeiten. Teilweise ist sehr viel los und man braucht etwas Geduld um ein sch├Ânes Pl├Ątzchen zu ergattern ­čąÁ. Wo du mit Sicherheit anstehen musst, ist das WC ÔÜá´ŞĆ auf dem Gel├Ąnde, viel zu unterdimensioniert f├╝r die Massen, die sich hier durchschieben­čĹÄ.

Bei deinem Weg kreuz und quer durch den Park G├╝ell landest du auf der S├╝dseite beim Wahrzeichen des Parks. Der mit Bruchkeramik verzierte Salamander ­čŽÄ, der den Aufgang zur Markthalle bewacht, ist ein wahrer ­čôŞ Foto-Hot-Spot. Wenn du es schaffst, die Treppe hoch zu laufen, kommst du in eine au├čergew├Âhnliche Halle mit 86 S├Ąulen, die fr├╝her als Marktplatz gedacht war. Die Halle st├╝tzt den Hauptblickfang vom Park G├╝ell, die gro├če Terrasse mit toller Aussicht auf Barcelona.

Park G├╝ell

Bein Ausgang auf der S├╝dseite mit der gro├čen Treppe und den beiden T├╝rmchen, kannst du ├╝berall die Handschrift Gaudis entdecken. Ein sch├Âner Abschluss zum Beenden der Park G├╝ell Tour ­čôŞ.

Mit dem Hop on-Hop off-Bus durch Barcelona

In Barcelona gibt es auch die roten Sightseeing-Busse, die dich einfach und bequem zu allen bekannten Sehensw├╝rdigkeiten bringen. Es werden zwei Routen (rot und gr├╝n) angeboten, die jeweils theoretisch ungef├Ąhr 2 Stunden dauern. Du kannst mit einer Fahrkarte beide Routen fahren und an jeder Haltestelle ein-/ aussteigen. Die Fahrkarte kostet 30 EUR p.P. und ist 24 h g├╝ltig. Die Fahrkarte kann vor Ort erworben werden oder ├╝ber die Homepage der City Tour Barcelona. In Barcelona ist das eine gute Variante der Fortbewegung ­čÜî, da alle wichtigen Sehensw├╝rdigkeiten angefahren werden und du dir viel Lauferei sparen kannst. Bei Verkehrsknotenpunkte k├Ânnen die Runden teilweise deutlich l├Ąnger dauern.

Hinweis

Wenn du eine Fahrt mit den Sightseeing-Bussen planst, empfehlen wir dir an eine Hals- und Kopfbedeckung zu denken. Es kann wetterbedingt oftmals sehr kalt ­čąÂ oder sehr hei├č ­čąÁ im offenen Deck werden und andere Pl├Ątze sind dann meist nicht frei.

Fazit

Barcelona ist eine wundersch├Âne und sehr weitl├Ąufige Stadt. Hier ist es notwendig, dass du dich um ein Fortbewegungsmittel ­čÜî ­čÜĽ k├╝mmerst, vor allem wenn du nur einen Tag Aufenthalt in Barcelona hast. Wir haben uns f├╝r den Sightseeing Bus entschieden, weil du automatisch zu allen wichtigen Sehensw├╝rdigkeiten gebracht wirst. Unsere Highlights waren die Sagrada Fam├şlia mit TurmbesichtigungÔŁĄ´ŞĆ, der Park G├╝ell ÔŁĄ´ŞĆ und die Las Ramblas. In Barcelona w├Ąre ein zweiter Tag Aufenthalt sch├Ân gewesen, um alles etwas entspannter und mit mehr Zeit besichtigen zu k├Ânnen. Falls deine Kreuzfahrt in Barcelona startet oder endet, k├Ânnen wir dir nur empfehlen ein paar Tage zus├Ątzlichen Aufenthalt einzuplanen ­čĹŹ.

Deine Tipps und Erfahrungen

Was sind deine Erfahrungen, deine Tipps als Kreuzfahrer in Barcelona? Wir freuen uns auf deinen Kommentar und nehmen hilfreiche Erfahrungen gerne in den Artikel f├╝r alle weiteren kleinen und gro├čen Kreuzfahrer auf! Danke f├╝rs Lesen und Teilen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.