Norfolk Hafen View

Kreuzfahrt-Hafen Norfolk – auf eigene Faust

Der Hafen von Norfolk im US-Bundesstaat Virginia wird w├Ąhrend Nordamerika-Kreuzfahrten oder Karibik-Kreuzfahrten von Royal Caribbean, MSC, Celebrity Cruises, Carneval Cruise Line oder Costa gerne angefahren. Auch die deutschen Reedereien wie TUI-Cruises und Aida sind hier regelm├Ą├čig anzutreffen, wenn sie von New York City oder Miami Richtung Karibik fahren. Die meisten Kreuzfahrtschiffe legen am Pier Half Moone Cruise an. In Norfolk findest du einen sehr modernen Anleger, der schon die Anfahrt und Ankunft zum Highlight macht.

Norfolk Hafen View

Norfolk im US-Bundesstaat Virginia ist eine pulsierende Metropole, die sich am Elizabeth River befindet. Mit ihren 242.800 Einwohnern hat sie den gr├Â├čten ­čÜó Marinest├╝tzpunkt der Welt. Aber auch wegen der ­čĆŁ Str├Ąnde, wie dem Virginia Beach, wird Norfolk gerne besucht. F├╝r ­čŤŹ Shopping-Begeisterte hat Norfolk zahlreiche gro├če Malls zu bieten. F├╝r alle, die sich f├╝r Geschichte und Historie interessieren, gibt es in Norfolk und Umgebung sch├Âne historische Stadtviertel und zahlreiche Museen zu besichtigen. Hier kommt jeder auf seine Kosten.

Wir haben dir die wichtigsten Informationen zum Kreuzfahrthafen Norfolk zusammengefasst, welche Verkehrsmittel vorhanden sind, wie du am schnellsten in die Stadt kommst und welche Sehensw├╝rdigkeiten sich f├╝r einen Landausflug auf eigene Faust lohnen. Diese Informationen und Tipps haben wir dir auf Basis unserer Recherchen und eigener Erfahrungen zusammengestellt.

Die beliebtesten Sehensw├╝rdigkeiten in Norfolk

Wir haben hier eine Karte ­čîŹ mit den wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten im Zentrum und Umgebung von Norfolk zusammengestellt.

Strand/Wasser Mobilität Natur Zoologie/Freizeitpark Food/Info View Kultur

Karte mit Markierungen von Google Maps laden
Dabei k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittanbieter ├╝bermittelt werden. Hinweise zum Datenschutz.

Karte anzeigen

Der Hafen von Norfolk

Der Anleger Half Moone Cruise and Celebration Center in Norfolk, liegt direkt vor den Toren der Stadt und ist sehr modern gebaut. Die komplette Umgebung am Pier ist sch├Ân gestaltet und park├Ąhnlich angelegt, mit zahlreichen Restaurants und Shops in unmittelbarer N├Ąhe. Sichere dir bei der ­čĹÇ Einfahrt einen Platz an Deck, den du f├Ąhrst an der riesigen Marinebasis mit Flugzeugtr├Ąger und Marineschiffen vorbei. Hier kann man sehr gut erkennen, wie bedeutend dieser Marinest├╝tzpunkt f├╝r die USA ist. Wenn dein Kreuzfahrtschiff am Pier Half Moone Cruise anlegt, kannst du bei der Einfahrt das Schlachtschiff Wisconsin bewundern. Besser sieht man diese Schiffe nicht mehr. Aufstehen lohnt sich.

Sehensw├╝rdigkeiten in Norfolk und Umgebung

In Norfolk und Umgebung gibt es einige Sehensw├╝rdigkeiten, die sich als Besuchsziel auf eigene Faust lohnen. Zu den beliebtesten Attraktionen in Norfolk z├Ąhlen:

  • Marinestation Norfolk
  • Schlachtschiff Wisconsin
  • Chrysler-Kunstmuseen
  • Virginia Beach / Chesapeake Bay
  • Botanischer Garten von Norfolk
  • Virginia-Zoo
  • Shopping Center MacArthur u. Museum
  • Pagoda & Oriental Garden
  • Colonial Williamsburg und/ oder Jamestown

Das ist eine kleine Auswahl der meistbesuchten Sehensw├╝rdigkeiten in Norfolk und Umgebung. Bestimmt entdeckst du bei deiner Tour durch Norfolk auch noch weiter sch├Âne Ecken. Viel Spa├č beim Erkunden von Norfolk, Virginia.

Mobilit├Ąt in Norfolk

Am Hafen von Norfolk stehen ­čÜĽ Taxis bereit, mit denen du deinen Landausflug auf eigene Faust umsetzen kannst. Allerdings nur in begrenzter Anzahl. Wenn du auf Nummer sicher gehen m├Âchtest, solltest du dich vorab um eine Reservierung k├╝mmern. Es gibt verschiedenen Anbieter in Norfolk, wie z.B.

  • Norfolk Checker Taxi
  • Yellow Cab of Norfolk

Um eine Reservierung zu t├Ątigen, ist es sinnvoll, dir vorab die passende App auf dein Handy zu laden. Du musst dich registrieren und kannst dann f├╝r die gew├╝nschte Zeit ein Taxi ordern. Das ist immer empfehlenswert, wenn du mit einem Kreuzfahrtschiff nach Norfolk kommst, da die Nachfrage i.d.R. sehr hoch ist. Du kannst vorab auch online pr├╝fen, ob am selben Tag weitere Kreuzfahrtschiffe anlegen.

Mietwagen in Norfolk

In Norfolk hast du auch die M├Âglichkeit, einen ­čÜŚ Mietwagen zu mieten. Es gibt verschiedene Anbieter, die sich am Flughafen oder in der N├Ąhe des Flughafens befinden. F├╝r Kreuzfahrtg├Ąste aus Deutschland ist Avis Car Rental ein bekannter Anbieter. Du musst allerdings vorab abkl├Ąren, ob die M├Âglichkeit besteht, das Leihauto am Kreuzfahrtterminal bereitzustellen. Ansonsten musst du erst vom Pier Half Moone Cruise bis zum Flughafen mit dem Taxi fahren (knapp 20 km). Hierdurch gehen wertvolle Zeit und Geld verloren.

├ľffentliche Verkehrsmittel in Norfolk

Die g├╝nstigste Variante, um vom Hafen in Norfolk zum Strand oder zu einem Shopping-Center zu gelangen, sind die ├Âffentlichen ­čÜî Busse. Hier ist aber eine gute Planung n├Âtigt, was die Abfahrtszeiten (Hin-/ R├╝ckfahrt) und die Fahrzeitdauer betrifft.

Landausfl├╝ge f├╝r Nordfolk buchen

F├╝r Norfolk gibt es einige organisierte Ausfl├╝ge, die du an Bord buchen kannst. Diese werden von der Reederei meist nur vermittelt. Wenn du dir diese Vermittlungsprovision und gr├Â├čere Gruppen ersparen m├Âchtest, kannst du Landausfl├╝ge in Norfolk auch selbst vorab buchen. Folgende Angebote sind in Norfolk beliebt:

Wenn du bei Viator oder GetYourGuide ├╝ber unsere Seite buchst, bekommen wir unter Umst├Ąnden eine kleine Provision; an deinem Preis ├Ąndert sich nichts. Danke f├╝r deine Unterst├╝tzung und viel Spa├č auf deinem Ausflug.

Norfolk auf eigene Faust erkunden

Das Zentrum von Norfolk kannst du wunderbar zu Fu├č und auf eigene Faust erkunden. Vom Anleger Half Moone Center am Elisabeth River sind es nur ein paar Gehminuten bis ins Zentrum von Norfolk. Du kannst direkt am legend├Ąren Hafenviertel mit deiner ­čŚ║ Erkundungstour starten. Wenn du nach rechts gehst, landest du zuerst im Town Point direkt am Elizabeth River. Hier kannst du den ersten Fotostopp einlegen und die Schiffe bewundern, die hier am Pier liegen. Auch das bekannte Schlachtschiff USS Wisconsin liegt hier und kann besichtigt werden (dazu gleich mehr). Wenn du zuerst nach linkst am Elizabeht River entlang gehst, landest du am Pagoda & Oriental Garden, der sich ebenfalls an sch├Âner Fotostopp anbietet. Egal wie du dich entscheidest, es sind beide Wege interessant und sch├Ân.

Center Nauticus und Schlachtschiff USS Wisconsin

Zu den wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten in Norfolk z├Ąhlt das Schlachtschiff USS Wiscosin, das direkt neben dem Anleger Half Moone Cruise liegt. Es stammt aus dem Zweiten Weltkrieg und ist ein stillgelegtes Schlachtschiff. Alleine seine Gr├Â├če ist schon beeindruckend und bringt einen zum Staunen. Die USS Wisconsin wurde 1943 von der US Navy bei der Operation Desert Storm im Koreakrieg eingesetzt. Heute ist es ein Museum und kann f├╝r 16 USD besichtigt werden. Es werden auch gef├╝hrte Touren angeboten. Alle wichtigen Informationen zum Besuch und den Preisen erh├Ąltst du auf der offiziellen Homepage Nauticus. Die Bewertungen sind durchwachsen, also vorab besser recherchieren, ob dich sowas interessiert und das Museumsschiff lohnt.

Pagoda & Oriental Garden

Eine kleine gr├╝ne Oase findest du nur etwa acht Gehminuten vom Anleger entfernt. Der Pagoda & Oriental Garden geh├Ârt zu den beliebtesten Fotostopps bei einer Erkundungstour nur Norfolk, Virginia. In dieser Anlage hat man versucht, auf einer Fl├Ąche von einem Hektar eine Oase der Ruhe und Harmonie im chinesischen Stil zu schaffen. Du kannst hier gem├╝tlich durch die sch├Ân angelegten ÔŤ▓´ŞĆ G├Ąrten schlendern, vorbei an vielen verschiedenen Pflanzen, kleinen Brunnen, Br├╝cken und Skulpturen. Herzst├╝ck der Anlage ist der Marine Observation Tower, auch Pagode genannt, der ein Geschenk der taiwanesischen Provinzregierung an Norfolk, Virginia war. Im Pagoda Garden Teehaus & Galerie kannst du eine Pause einlegen und den Panoramablick auf den sch├Ânen Garten genie├čen. Die Besichtigung des Parks ist zudem kostenlos. ­čĹŹ­čĆ╝ Unser Tipp!

Shopping im MacArthur Center

Etwa 10 Gehminuten vom Anleger Half Moone Cruise entfernt findest du das MacArthur Center. Hier schl├Ągt das ÔŁĄ´ŞĆ Shoppingherz h├Âher. Mit mehr als ├╝ber 80 Shops kannst du einen ganzen Tag deinen Geldbeutel gl├╝hen lassen. Es sind auch gen├╝gen Restaurants vorhanden, sodass du dich zwischendurch etwas st├Ąrken kannst. Auf ├╝ber 930.000 qm findest du auch au├čergew├Âhnliche Marken, die bei uns in Deutschland nicht zu finden sind, was das ­čŤŹ Shoppen etwas interessanter macht. Es gibt auch ein Kino mit 18 S├Ąlen, vielleicht f├╝r die M├Ąnnerwelt interessant ­čů┐´ŞĆ. Das MacArhur Center bietet sich auch sehr gut an, wenn das Wetter nicht mitspielt. Hier kann die ganze Familie einen sch├Ânen Tag verbringen.

MacArthur-Memorial Museum und Denkmal

Direkt neben dem MacArthur Shopping-Center findest du das MacArthur Memorial Museum. In diesem Museum geht es um die Lebensgeschichte des Armeegenerals Douglas MacArthur und es soll auch den Millionen M├Ąnnern und Frauen Tribut zollen, die im 1. und 2. Weltkrieg gedient haben. Es befinden sich hier auch ein Forschungszentrum, ein Archiv, ein Bildungszentrum, ein Theater, ein Willkommenszentrum und einen Souvenirshop. Den Besuchern soll es hier erm├Âglicht werden, mehr ├╝ber das Leben im fr├╝heren Amerika zu erfahren. Der Eintritt ist kostenlos!

Chrysler Museum of Art

Die Automarke Chrysler d├╝rfte fast jedem ein Begriff sein. In Norfolk findest du das Chrysler Museum of Art. Es ist etwa 1,5 km vom Anleger Half Moone Cruise entfernt, also ungef├Ąhr 20 ­čÜ­čĆ╗ÔÇŹÔÖé´ŞĆ Gehminuten. Hier kannst du eine private ­čľ╝ Kunstsammlung der Familie Chrysler bestaunen. Du findest hier Kunstwerke aus mehreren Jahrhunderten von Monet bis Andy Warhol. Alle genauen Informationen zum Museum, ├ľffnungszeiten und Veranstaltungen findest du auf der offiziellen Homepage des Chrysler Museum of Art. Das Beste an diesem Besuch: der Eintritt ist kostenlos.

Saint Paul’s Church

Ebenso in unmittelbarer N├Ąhe findest du die Saint Paul’s Church. Ein kleine sch├Âne historische Kirche mit einer Backsteinoptik. Diese Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert und wirkt schon durch seine schlichte, aber sch├Âne Optik einladend. Auch innen ist sie sehr schlicht gehalten, aber f├╝r einen kleinen Zwischenstopp lohnt es sich allemal.

Willoughby-Baylor House

Nur ein paar Gehminuten von der Saint Paul’s Churche entfernt, steht das n├Ąchste sch├Âne historische Geb├Ąude. Das Willoughby-Baylor House wurde etwa 1794 erbaut und ist ein Stadthaus aus Backstein mit einem Satteldach. Auff├Ąllig sind die zwei S├Ąulenpaare, die den Eingang rahmen. Erbaut wurde dies Haus vom ├Ârtlichen Kaufmann William Willoughby (1758-1800). Heute ist es ein Museum und wird auch vom Chrysler Museum of Art betrieben. Es finden immer wieder Sonderausstellungen statt ├╝ber die Geschichte und Kunst Norfolks. Der Eintritt ist auch hier kostenlos!

Moses Myers House

Wenn du das Willoughby-Baylor House besichtigst, kannst du nur 200 Meter entfernt auch das Moses Myers House besuchen. Es geh├Ârt zu den wichtigsten Sehensw├╝rdigkeiten in Norfolk, Virginia. F├╝nf Generationen lebte die wohlhabende j├╝dische Familie Moses Myers in diesem Haus. Die Familie Moses Myers hatte eine herausragende Stellung in der wirtschaftlichen und sozialen Geschichte Norfolks. In diesem Haus wird ├╝ber Leben und Handeln der Familie erz├Ąhlt. Auf der offiziellen Homepage kannst du noch mehr ├╝ber die Familie erfahren und einen virtuellen Rundgang durch das Haus machen. Auch dieses Geb├Ąude wird vom Chrysler Museum of Art betrieben und der Eintritt ist somit kostenlos.

Virginia Zoo

Ein ­čŽô Zoo ist nat├╝rlich immer wieder ein Highlight bei Familien mit Kindern. Der Virginia Zoo ist 5 km vom Anleger Half Moone Cruise entfernt und daher schnell mit dem Taxi zu erreichen. Hier findest du auf ├╝ber 53 Hektar ├╝ber 500 Tierarten aus der ganzen Welt. Au├čerdem bietet der Zoo seinen Besuchern Natur- und Bildungsveranstaltungen an, um noch mehr ├╝ber die Tierwelt und deren Schutz zu vermitteln. Die Ticketpreise starten bei 18 USD und du kannst sie vor Ort oder ├╝ber die offizielle Homepage des Viginia Zoos kaufen.

Norfolk Botanical Garden

F├╝r alle, die es etwas gem├╝tlicher m├Âchten, k├Ânnen wir den Norfolk Botanical Garden empfehlen. Dieser ­čî│ Garten ist etwa 13 km vom Anleger Half Moone Cruise entfernt und kann gut mit Bus oder Taxi erreicht werden. Der ├╝ber 158 Hektar gro├če botanische Garten wurde 2005 sogar ins US National Pegister of Historic Places aufgenommen. Genie├če einen entspannten Spaziergang durch die romantischen Themeng├Ąrten und wundersch├Ân angelegten gr├╝nen Oasen. Ein wunderbarer Ort der Ruhe. Die Ticketpreise starten bei 16 USD und k├Ânnen vor Ort oder online ├╝ber die offizielle Homepage des Norfolk Botanical Garden gekauft werden. Dort findest du auch Informationen zu aktuellen Veranstaltungen und Aktionen.

Virginia Beach und Neptun Wahrzeichen

Wenn du mit deinem Kreuzfahrtschiff in Norfolk anlegst und ­čĆŁ Strandfan bist, wirst du es dir nicht nehmen lassen nach Virginia Beach zu fahren. Virginia Beach ist einer der bekanntesten und beliebtesten Str├Ąnde in der N├Ąhe von Norfolk. Von Anleger Half Moone Cruise bis nach Virginia Beach sind es immerhin etwa 30 km. Das bedeutet, du musst dir vorab ├╝berlegen, ob du einen Landausflug ├╝ber deine Reederei buchst oder mit dem Taxi f├Ąhrst. Alternativ kannst du auch mit den ├Âffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Dann musst du mindesten eine Stunde Fahrzeit f├╝r die einfache Fahrt einplanen. Virginia Beach liegt an der Chesapeake Bay am Atlantischen Ozean. Neben dem Strand ist die K├╝stenstadt Virginia Beach auch f├╝r sein pulsierendes Stadtleben bekannt. Du kannst hier einen gem├╝tlichen Tag am Strand verbringen oder dich auch durch die Gassen von Viriginia Beach treiben lassen.

Chesapeake Beach

Neben dem Virginia Beach wird auch sehr gerne ein Landausflug auf eigene Faust zum Chesapeake Beach unternommen. Bekannt ist der Chesapeake Beach u.a. auch durch die Lesner Bridge. Durch diese beeindruckende Br├╝cke wird das Buchtgebiet ├╝ber den Shore Drive mit der K├╝ste von Virginia Beach verbunden und ├╝berquert den Lynnhaven Inlet an der M├╝ndung der Chesapeake Bay. Dieser Strandabschnitt liegt etwa 15 km n├Ârdlich vom Virginia Beach. An diesem Strandabschnitt werden zahlreiche Freizeitattraktionen angeboten und mit etwas Gl├╝ck kannst du die Delfine beobachten, die sich hier tummeln.

Shopping in den Norfolk Premium Outlets

Ein weiteres sehr beliebtes Shopping-Center ist das Norfolk Premium Outlets. Dieser Shopping-Center befindet sich allerdings 11 km vom Anleger Half Moone Cruise entfernt. Hier brauchst du einen fahrbaren Untersatz oder du buchst einen Landausflug auf deinem Kreuzfahrt-Schiff, da dieses Center h├Ąufig von den Redereien als Ausflugsziel angeboten wird. Das Norfolk Premium Outleets ist ein wahres Shoppingparadies mit ├╝ber 50 namhaften Gesch├Ąften. Hier werden sich auch Schn├Ąppchenj├Ąger wohlf├╝hlen. Viel Spa├č beim Bummeln.

DoumarÔÇÖs Eisdiele

Was viele nicht wissen ist, dass 1904 der Einwanderer Abe Doumar die gerollte Eiswaffel erfand. Durch Zufall bekam er auf einer Messe mit, dass eine Eisdiele schlie├čen musste, weil sie kein Papiergeschirr mehr hatte, was f├╝r den Verkauf damals ben├Âtigt wurde. Nebenan war ein Stand, an dem Waffeln verkauft wurden. Abe Doumar kam auf die Idee, die Waffel als Ersatz f├╝r das Papiergeschirr zu nehmen. Das war die Geburt der heute, weltbekannte gerollten Eiswaffel. In Norfolk gibt es den einen oder anderen Doumar`s Eisladen. Wenn du die Gelegenheit hast, schau mal vorbei und g├Ânne dir ein quasi historisches Eis – nat├╝rlich in der Waffel.

Virginia Aquarium & Marine Science Center

Im Aquarium & Marine Science Center findest du zahlreiche riesige ­čÉá Aquarien und Exponate der Meereswissenschaften. Hier kannst du die Tierwelt hautnah kennenlernen und die Tierpfleger beim Tauchen durch die riesigen Aquarien beobachten. Es werden auch virtuelle Pods gegen einen Aufpreis angeboten, durch die du dich in eine andere Welt versetzt f├╝hlst. Au├čerdem sind Ausstellungsr├Ąume vorhanden, in denen verschiedene Tierexponate zu bestaunen sind. Es gibt f├╝r Kinder auch ein Entdeckungsgarten, in dem spielerisch die Natur n├Ąher gebracht werden soll. Zus├Ątzlich werden Bootstouren angeboten, bei denen Ausschau nach gro├čen ­čÉČ T├╝mmlern gehalten wird, die vor der K├╝ste Virginias leben. Dieses Aquarium ist allerdings 30 km vom Anleger Half Moone Cruise entfernt. Hier musst du ├╝berlegen, ob du ├╝ber deine Reederei einen Landausflug buchst oder dir ein Taxi leistest und die Tickets online oder noch vor Ort kaufst. Alle Informationen zu den Attraktionen, Preisen und ├ľffnungszeiten erh├Ąltst du auf der offiziellen Homepage des Virginia Aquarium & Marine Science Center.

The Adventure Park in Virginia

Direkt neben dem Aquarium ist der The Adventure Park at Virginia Aquarium zu finden. Das ist ein Hochseilgarten mit Kletter- und Ziplining-Erlebnis. Hier kannst du zwischen wundersch├Ânen B├Ąumen durch Niedrigseil- und Hochseilg├Ąrten klettern und gleiten. Ein sch├Ânes Erlebnis f├╝r die ganze Familie. Es gibt 17 Baumwipfelpfade, 258 Baumgipfelplattformen und 31 Seilrutschen. Nach einer Sicherheitseinweisung und ├ťbungseinheit kann es losgehen. Die Tickets kosten ab 50 USD und k├Ânnen vor Ort oder online erworben werden. Alle Informationen zu den Preisen und zum Park erh├Ąltst du auf der offiziellen Homepage des Adventure Park Virginia.

Colonial Williamsburg und Jamestown

Wer gerne eine Reise durch die Zeit machen m├Âchte, sollte sich Colonial Williamsburg ansehen. Leider ist dieses Freilichtmuseum 75 km vom Anleger Half Moone Cruise entfernt. Hier k├Ânnte es sich lohnen einen Landausflug ├╝ber die Reederei zu buchen oder alternativ ein Taxi zu mieten. Colonial Williamsburg geh├Ârt zum gr├Â├čten Freilichtmuseum der USA. Du kannst eine gef├╝hrte Tour buchen und in die Welt aus dem 17. und 18. Jahrhundert eintauchen. Das Museum ist mit charmanten Wohnh├Ąusern und Ladengesch├Ąften durchzogen. Es finden sich sowohl innen wie au├čen kost├╝mierte Darsteller, die das Museum zum Leben erwecken. Du kannst hier mehr als 90 originale H├Ąuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert entdecken. Insgesamt sind mehr als 500 restaurierte H├Ąuser im Museum zu finden. Ein sch├Ânes und besonderes Erlebnis f├╝r die ganze Familie. Die Tickets kannst du online ├╝ber die offizielle Homepage Colonial Williamsburg erwerben. Dort findest du auch weiter hilfreiche Informationen zum Freilichtmuseum.

Jamestown

In der N├Ąhe von Colonial Williamsburg ist Jamestown zu finden, das ebenfalls ein weitl├Ąufiges Freilichtmuseum ist. Hier sind von den Powhatan-Ureinwohner die bescheidenen H├╝tten zu sehen. Du kannst auch an Bord der Susan Constant gehen. Das ist der Nachbau eines Segelschiffes, das die damaligen Siedler benutzten, um in eine neue Welt zu gelangen.

First Landing State Park

Ein Ausflugstipp f├╝r alle, die die Natur lieben und gerne wandern, ist der First Landing State Park. Der Park ist vom Anleger Half Moone Cruise etwa 30 km entfernt. Was f├╝r dich bedeutet, dass du abkl├Ąren musst, ob du dir ein Taxi leistet oder mit der Reederei einen Ausflug buchst. Der First Landing State Park befindet sich auf Cape Henry in North Virginia Beach. Hier findest du zahlreiche Wanderwege auf ├╝ber 2.888 Hektar Land. Du kannst hier aber auch Radfahren, Schwimmen oder eine Bootstour machen. Wer l├Ąnger vorhat, zu bleiben, kann hier auch Campen oder eine H├╝tte buchen. Alle wichtigen Informationen zum Park, ├ľffnungszeiten und Preise findest du auf der offiziellen Homepage des First Landing State Park.

Die Milit├Ąrgeschichte Norfolks

F├╝r alle Fans der Luftfahrt, geh├Ârt das Military Aviation Museum, mit der gr├Â├čten Privatsammlung an Kampf-, Wasser- und Bombenflugzeugen auf die To-do-Liste. Leider liegt das Museum etwa 40 km von Hafen entfernt. Also bleibt dir nichts anders ├╝brig als ggf. einen Landausflug ├╝ber deine Reederei zu buchen oder mit einem Taxi zu fahren. Manche dieser Flugzeuge werden f├╝r Flugshows oder f├╝r Filmproduktionen eingesetzt. Alle genauen Informationen zu den ├ľffnungszeiten und Eintrittspreisen findest du auf der offiziellen Homepage des Military Aviation Museum.

Bargeld?

In Norfolk gilt die Landesw├Ąhrung US-Dollar. Bezahlen kannst du mit Bargeld oder Kreditkarte. F├╝r die ├Âffentlichen Verkehrsmittel, kleine Snacks, Caf├ęs usw. solltest du immer kleine St├╝ckelung zur Hand haben (5 und 10 USD-Noten). Gerade an den Str├Ąnden werden f├╝r Liegen oder Sonnenschirme meist 5 USD berechnet.

Fazit

Norfolk hat neben seinem weltbekannten Marinest├╝tzpunkt noch viel mehr zu bieten. Egal ob es um Str├Ąnde oder Shopping geht, das Angebot ist mehr als ausreichend. Besonders zu empfehlen sind die historischen Stadtviertel, die mit viel Liebe zum Detail gebaut und erhalten werden, wie z.B. Colonial Williamsburg.

Deine Tipps und Erfahrungen

Was sind deine Erfahrungen, deine Tipps als Kreuzfahrer in Norfolk?
Wir freuen uns auf deinen Kommentar und nehmen hilfreiche Erfahrungen gerne in den Artikel f├╝r alle weiteren kleinen und gro├čen Kreuzfahrer auf!
Danke f├╝rs Lesen und Teilen.

Beitrag teilen:
Standardbild Standardbild
Margit & Robert
Hi ­čĹő, wir sind Margit & Robert. Wir teilen hier unsere ­čÜĆ Reise-Erfahrungen und Tipps f├╝r deinen optimalen ­čĆľ Urlaub. Wir lieben das ­čîŐ Meer, die ­čŹÇ Natur und haben ein Faible f├╝r ­čŤ│ Kreuzfahrten. Unsere Erfahrungen daraus teilen wir hier im Urlaub Weblog gerne mit dir. Wir freuen uns auf deine Kommentare und Hinweise! Mehr ├╝ber uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert