Olden

Kreuzfahrtpier Olden – auf eigene Faust

Das norwegische Dorf Olden ist ein beliebtes Reiseziel f├╝r Kreuzfahrt-Schiffe. Hier legen jedes Jahr viele Schiffe von Aida und Mein Schiff auf ihren Nordland-Routen an. F├╝r die gro├čen Kreuzfahrt-Schiffe gibt es nur einen Liegeplatz direkt am Pier. Alle weiteren Kreuzfahrt-Schiffe m├╝ssten tendern.

Kreuzfahrtpier Olden – auf eigene Faust

Das kleine Dorf liegt am Ende des Innvikfjodes und ist von einem wunderbaren Bergpanorama eingebettet. Wenn ein gro├čes Kreuzfahrt-Schiff vor Anker liegt, ist der Anblick atemberaubend zwischen dem kleinen Dorf mit der wundersch├Ânen Berg-Kulisse und dem „Seeriesen“.

Pier Olden Mein Schiff
Pier Olden mit Mein Schiff 4

Worauf Du am Anlegesteg in Olden achten musst, wie Du am besten zu den bekanntesten Sehensw├╝rdigkeiten kommst, welche Verkehrsmittel sich f├╝r einen Landausflug auf eigene Faust lohnen, haben wir dir auf Basis unserer Recherchen und eigener Erfahrung zusammengestellt.

Angebote am Pier

Pier Olden
Pier Olden

Direkt am Pier befindet sich ein kleines Caf├ę mit kostenlosem WLAN/ WiFi. Im gleichen Geb├Ąude befindet sich das Ticket Office. Hier werden Landausfl├╝ge zu den bekannten Sehensw├╝rdigen rund um Olden angeboten, wie z.B.:

  1. Open Top Sightseeing
  2. Bimmelbahn zum See Floen
  3. Shuttle-Bus zum Loen Skylift
  4. Briksdal Glacier Shuttle Bus
  5. Briksdal Troll Car

Die Preise sind allerdings teurer als beim direkten Kauf vor Ort. Aber nachdem es vor Ort keine Taxis gibt, die ├Âffentlichen Busse sehr unregelm├Ą├čig verkehren und die Wege zu Fu├č zu weit sind, bleibt fast keine andere M├Âglichkeit, als hier oder auf dem Schiff die Landausfl├╝ge zu buchen.
Daf├╝r keine Panik, man kommt weg und in der Regel auch dorthin, wo man m├Âchte.

Man erweitert derzeit die Anlegestelle um eine gr├Â├čere Fl├Ąche mit mehreren kleinen H├╝tten und zahlreichen Parkpl├Ątzen. Das wird gut.

Open Top Sightseeing

Direkt am Anleger warten rote Sightseeing-Busse. Die Tickets f├╝r diese Busse k├Ânnen im Ticket-Office an Anlegen erworben werden oder auf der Homepage. Die Fahrt dauert ca. 1 h und kostet 300 NOK (ca. 30 EUR p.P.). Der Bus f├Ąhrt dich durch die wundersch├Âne Landschaft von Olden. Zwischendurch gibt es auch einen Fotostopp bei einem Gletscher-Aussichtspunkt. W├Ąhrend der Fahrt k├Ânnende Sie die wundersch├Âne Berglandschaft mit seinen Wasserf├Ąllen bewundern.

Mit der Bimmelbahn zum See Floen

Olden Bimmelbahn
Olden Bimmelbahn

Die Bimmelbahn startet am Anleger und f├Ąhrt dich bis zum See Floen. Die Tickets bekommst du direkt beim Zug. Am See angekommen, wird dieser noch umrundet und es geht dann wieder zur├╝ck zum Anleger. W├Ąhrend der Fahrt gibt es die M├Âglichkeit zum Fotografieren. Die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunden und kostet 250 NOK (ca. 25 EUR p.P.)

Mit dem Shuttle-Bus zum Loen Skylift

Olden Leon Talstation
Olden Loen Talstation

Direkt am Anleger im Ticket Office werden Karten f├╝r den Shuttle-Bus inkl. Fahrkarte f├╝r den Skylift angeboten. Das Ticket kostet p.P. 850 NOK (ca. 85 EUR). Der rote Shuttle-Bus startet direkt am Anleger und verkehrt zu festen Zeiten zwischen Olden und Loen. Die R├╝ckfahrtzeiten sollte man vorab erfragen, um eine lange Wartezeit an der Talstation zu vermeiden. In Loen an der Talstation gibt es nicht wirklich viele M├Âglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben.

Mit dem Skylift auf den Hoven

Die Karten kosten vor Ort in Loen 555 NOK p.P (ca. 55 EUR p.P.), also viel billiger als am Pier in Olden. Laut Homepage ├Âffnet die Gondel erst um 10 Uhr. Wir waren aber mit dem Shuttle-Bus bereits um 9.15 Uhr vor Ort und die Gondel war schon in Betrieb. Offensichtlich ├Ąndern sich die Zeiten, wenn Kreuzfahrt-Schiffe anlegen. Das kann du vorab per E-Mail ├╝ber die Homepage des Leon Skylift erfragen.

Die Gondel ist technisch auf dem neusten Stand und bringt dich in kurzer Zeit auf dem Hoven in 1.011 m H├Âhe. Die Fahrt ist bereits ein Erlebnis mit dem traumhaften Ausblick ├╝ber den Fjord und die Berge. Auf dem Gipfel erwartet dich ein top modernes Geb├Ąude mit Toiletten, Restaurant, Souvenirshop, Aussichtsplattform und diverse Wanderwege. Wow.

Was nicht zu untersch├Ątzen ist, ist der Schnee. Mitte Mai lag hier noch sehr viel Schnee, so dass viele Wege praktisch kaum oder gar nicht begehbar waren. Ohne gutes, festes Schuhwerk sollte man hier nicht unterwegs sein. So oder so kann man ein paar Ecken erkunden und wird mit einem traumhaften Ausblick und der wunderbaren Natur belohnt.

Warnung

Viele Wander-Wege waren im Mai weder begehbar noch ger├Ąumt!

Mit dem Shuttle-Bus nach Briksdal und zu Fu├č zum Briksdal Gletscher

Am Anleger werden auch Ticket f├╝r die Fahrt zum Briksdal Gletscher angeboten. Das Ticket kostet p.P. 475 NOK (ca. 47 EUR p.P.). Ausflugsdauer insgesamt ca. 3,5 h. Der Bus startet zu einer fest vereinbarten Abfahrtszeit gegen├╝ber dem Schiffs-Anleger. Die Fahrt mit dem Bus dauert ca. 45 Minuten. Vom Ausstiegspunkt bis zum Gletscher muss noch einen Fu├čweg von gut 40 Minuten zur├╝ckgelegt werden. F├╝r den Aufenthalt bis zur R├╝ckfahrt hast du ca. 2 h Zeit. Der Fu├čweg ist gut ausgebaut, aber auch hier sollte auf gutes, festes Schuhwerk geachtet werden. Auf dem Weg zum Gletscher gibt es sch├Âne Aussichtspunkte, Wasserf├Ąlle und auch erste Blicke auf den Briksdal Gletscher kannst du erhaschen.

Am Ziel angekommen, wirst du mit einem atemberaubenden Blick ­čĆö (und Windst├Ąrke 50 ­čĺĘ) belohnt. Man steht in einem kleinen Tal mit Blick auf den Gletscher und einem kleinen See, der sich durch das Gletscherwasser gebildet hat. 2000 ging der Gletscher noch bis zum Seeufer. Eine beeindruckende Kulisse und auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Der letzte Teil der Strecke, kurz vor dem Gletscher, ist als Rundweg angelegt. Wenn du diesem Weg folgst, kommst du an einer kleinen Schaukel vorbei. Von dort hast du wieder einen sch├Ânen Blick auf den Briksdal-Gletscher und es bietet sich als toller Fotostopp an.

Am Treffpunkt f├╝r die R├╝ckfahrt zum Anleger in Olden gibt es ein kleines Caf├ę mit WC sowie einen Souvenirshop. Im WC befindet sich ein QR-Code, mit dem du die WC-Geb├╝hr von 10 NOK (ca. 1 EUR) bezahlen kannst. Im Caf├ę werden ein paar Kleinigkeiten wie Sandwiches, Kuchen, Getr├Ąnke und diverse S├╝├čigkeiten angeboten. Hier kann man sich die letzten paar Minuten bis zur R├╝ckfahrt vertreiben.

Shuttle-Bus und Troll-Car zum Briksdal Gletscher

Gletscher Shuttle
Gletscher Shuttle

F├╝r alle, die den Weg von ca. 40 Geh-Minuten zum Gletscher nicht gehen k├Ânnen oder m├Âchten, gibt es die M├Âglichkeit, mit den kleinen Toll-Cars hochzufahren. Das Ticket kostet 800 NOK (ca. 80 Euro p.P.). Ausflugsdauer ca. 3,5 h. Start am Anleger in Olden.

Olden auf eigene Faust

Olden Bushaltestelle
Olden Bushaltestelle

Direkt gegen├╝ber dem Anleger befindet sich eine kleine Bushaltestelle. Der ├Âffentliche Bus verkehrt auch zwischen Olden und Loen. Die aktuellen Abfahrtszeiten und R├╝ckfahrzeiten kannst du ├╝ber die Homepage kringom.no einsehen. Der Bus bringt dich in ca. 5 Minuten von Olden nach Loen. Von der Bushaltestelle zum Skylift m├╝ssen noch ein paar Meter zur├╝ckgelegt werden. Der Fahrpreis liegt bei etwa 3 EUR.

Hinweis

In Norwegen kannst du fast alles und ├╝berall mit Kreditkarte zahlen, aber in kleinen Buslinien kann es vorkommen, dass nur Bargeld angenommen wird. Bitte an die Landesw├Ąhrung norwegische Kronen (NOK) denken.

Zu Fu├č nach Loen

Es sind „nur“ 7 km Fu├čweg von Olden bis nach Loen und die Landschaft l├Ądt zu einem idyllischen Spaziergang ein. Es gibt zwar einen Fu├čweg, der ist aber nicht vollst├Ąndig bis Loen ausgebaut, sodass ein Teil auf der Stra├če zur├╝ckgelegt werden muss.

Warnung

Es ist auf keinen Fall ratsam, auf der Stra├če spazieren zu gehen, wenn Kreuzfahr-Schiffe vor Anker liegen. Viel Shuttle-Verkehr und sehr enge Stra├če f├╝r Fahrzeuge und Fu├čg├Ąner. Au├čer man steht auf etwas Adrenalin und beherzte Spr├╝nge in den Stra├čengraben bzw. ├╝ber die Leitplanke ­čśů.

Wandern in Olden und Umgebung

Karte Hoeven
Karte Hoeven

Wer gerne wandert, kann sich direkt vom Anleger aus auf den Weg machen. Es gibt leichte bis anspruchsvolle Wege, wie du auf der Wanderkarte oben sehen kannst. In den h├Âheren Regionen liegt hier auch im Mai noch Schnee, daher unbedingt an das richtige Schuhwerk und warme Kleidung denken. Viel Wanderer besuchen den Berg Hoven, auf dem es viele ausgeschilderte Wanderwege gibt.

Olden zu Fu├č erkunden

Wer Olden zu Fu├č erkunden m├Âchte, kann direkt am Pier starten. Am besten dem Fu├čweg vom Pier nach rechts Richtung Birksdal-Gletscher folgen. Nach ein paar Minuten kommen ein paar Gesch├Ąfte und das Outlet Skogstad. Am Outlet vorbei Richtung Fjord befindet sich eine nette kleine Siedlung in typisch norwegischer Bauweise. Ebenso hat man von dort nochmal einen tollen Blick auf das eigene Kreuzfahrt-Schiff. Hier kannst du auf den kleinen Holz-B├Ąnken die Ruhe genie├čen und die Natur und den sch├Ânen Ausblick auf dich wirken lassen ­čśî.

Bargeld?

Hinweis

In Norwegen brachst du dir um Bargeld i.d.R. keine Gedanken machen. Hier wird alles mit Kreditkarte bezahlt. Wenn du aber ├Âffentliche Verkehrsmittel, in kleinen abgelegenen Regionen nutzt, kann es vorkommen, dass nur Barzahlung m├Âglich ist. Hier must du an etwas Bargeld denken. In Norwegen gilt als Landesw├Ąhrung – norwegische Kronen (NOK).

Fazit

Wenn du in Olden (Norwegen) mit einem Kreuzfahrt-Schiff anlegst, solltest du dir auf jeden Fall vorab Gedanken machen, welche Sehensw├╝rdigkeiten du besuchen m├Âchtest. Es gibt vor Ort keine M├Âglichkeit spontan mit einem Taxi oder Bike den Ort zu erkunden. Am Anleger ist diesbez├╝glich tote Hose. Es gibt nur die M├Âglichkeit ├╝ber die Anbieter vor Ort zu buchen (teuer), die Landausfl├╝ge vom eigenen Schiff in anspruch zu nehmen (teuer) oder mit einem ├Âffentlichen Bus (Fahrzeiten beachten) Olden und die Umgebung zu erkunden. Hier ist Vorplanung notwendig­čôŹ!

Deine Tipps und Erfahrungen

Was sind deine Erfahrungen, deine Tipps als Kreuzfahrer in Olden?
Wir freuen uns auf deinen Kommentar und nehmen hilfreiche Erfahrungen gerne in den Artikel f├╝r alle weiteren kleinen und gro├čen Kreuzfahrer auf!
Danke f├╝rs Lesen und Teilen.

Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.